Liste melden
Wenn Ihnen im Titel, der Beschreibung oder den Kommentaren zu den Objekten dieser Liste Äußerungen mit beleidigenden, schmähenden, herabsetzenden, pornographischen, werbenden oder in sonstiger Weise zu beanstandenden Inhalten auffallen, melden Sie diese bitte der Servicestelle der DDB.
Liste melden
Link auf diese Seite

7. Januar

Eine Liste von DDB Redaktion

Beschreibung:
Die erste deutsche Kaiserin stirbt, der erste amerikanische Präsident wird gewählt, und ein berühmter Berliner Portraitmaler erblickt das Licht der Welt ...

Erstellt: 07.01.2015, 08:00 Uhr
Letzte Änderung: 07.01.2018, 10:53 Uhr


Mehr von DDB Redaktion
  • 1890: Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach stirbt in Berlin im Alter von 78 Jahren an einer Influenza-Erkrankung. Augusta war an der Seite ihres Mannes Wilhelm I., den sie 1829 heiratete, seit 1861 zunächst preußische Königin, ab 1871 dann auch die erste deutsche Kaiserin. Augusta wurde neben Wilhelm und Bismarck auch selbst politisch aktiv und lehnte beispielsweise den deutsch-französischen Krieg von 1870/71, der letztlich zur Reichseinigung führte und ihr den Titel der Kaiserin einbrachte, vehement ab. Sie starb nur zwei Jahre nach ihrem Ehemann, konnte aber neben ihrem Sohn Friedrich auch noch ihren Enkel Wilhelm II. als Kaiser im Amt erleben.
    von DDB Redaktion
  • 2

    Eröffnung der Dauerausstellung in der Alten Nationalgalerie

    Franck, Philipp; Baumann, Julius; Gussow, Karl; Hitz, Dora; König, Leo von; Lepsius, Reinhold; Liebermann, Max; Magnus, Eduard; Rhein, Fritz; Stuck, Franz von; Feuerbach, Anselm; Weiß, Emil Rudolf; Begas, Reinhold; Müller, Eduard; Hildebrand, Adolf von; Pisarek, Abraham (Fotograf), 1949
    07.01.2015, 08:44 Uhr
    1799: Mit Eduard Magnus wird einer der bedeutendsten deutschen Maler des 19. Jahrhunderts geboren. Berühmt wurde der Künstler vor allem durch seine Portraits, von denen viele in der Alten Nationalgalerie auf der Berliner Museumsinsel gezeigt werden. Dazu gehören Bildnisse des Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy und der hier gezeigten Opernsängerin Jenny Lind.
    von DDB Redaktion
  • 3
    07.01.2015, 08:19 Uhr
    1789: In den Vereinigten Staaten wird George Washington zum ersten Präsidenten gewählt. Nachdem die Verfassung 1788 verabschiedet wurde, fanden die Wahlen in zehn der damals 13 Bundesstaaten der USA statt. Washington erzielte aufgrund des Mehrheitswahlrechts 100% aller Wahlmännerstimmen – ein Ergebnis das keiner seiner bisherigen Nachfolger wiederholen konnte. Er wurde 1792 wiedergewählt und bliebt für zwei Amtsperioden bis 1797 Staatsoberhaupt.
    von DDB Redaktion
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/user/56bf18c366c89d1915887decda83c0ab/favorites/NEcNnNJXRIm1RCkuLmiW0Q