Nutzungsbedingungen User Generated Content

In der Deutschen Digitalen Bibliothek können Sie Suchergebnisse in eigenen Listen zusammenstellen und eigene Themenseiten erstellen. Sie können in der Deutschen Digitalen Bibliothek gefundene Inhalte kommentieren und Ihre Beiträge mit anderen Nutzern und Nutzerinnen teilen. Die Deutsche Digitale Bibliothek will freien und möglichst unbeschränkten Zugang zu Kultur und Wissen ermöglichen. Ihr ist daran gelegen, dass die zugänglich gemachten Inhalte und Metadaten möglichst frei und ohne Restriktionen weiterverwendbar sind. Vor diesem Hintergrund stehen alle von Nutzern beigetragenen Inhalte insgesamt unter einer Creative-Commons-Lizenz vom Typ BY. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie als Nutzer Inhalte zur Deutschen Digitalen Bibliothek in oben beschriebener Weise beitragen, Dritten an diesen Inhalten unwiderruflich sehr weitgehende Rechte einräumen, Ihre Beiträge  frei zu verwenden. Einzige Bedingung der genannten Creative-Commons-Lizenz BY ist, dass bei jeder späteren Nutzung Ihr Name als Autor zu nennen ist. Wenn Sie mit dieser Freigabe nicht einverstanden sein sollten, so tragen Sie bitte keine Inhalte zur Deutschen Digitalen Bibliothek bei und veröffentlichen Sie bitte keine persönlichen Themenseiten.

Folgende besondere Nutzungsbedingungen sind von Ihnen als Inhalte beitragendem Nutzer zu beachten:

Voraussetzungen für das Beitragen von Inhalten:

  1. Sie müssen sich registrieren. Die mehrfache Registrierung ist untersagt.
  2. Es können sich nur natürliche Personen zur Teilnahme registrieren. Unternehmen oder andere juristische Personen können kein Profil anlegen.
  3. Voraussetzung zum Anlegen eines Profils ist, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind, oder mit Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters handeln, was Sie uns mit der Annahme dieser Nutzungsbedingungen versichern.
  4. Bei der Registrierung müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse und Ihren vollen Namen angeben. Sie zeigen damit, dass Sie die inhaltliche Verantwortung für Ihre Beiträge übernehmen.
  5. Sie können wahlweise unter Ihrem Namen oder einem Pseudonym Inhalte beitragen. Das Pseudonym darf nicht der Provokation oder Werbung dienen.
  6. Die Änderung eines einmal gewählten Pseudonyms ist nur in Ausnahmefällen und nur durch die Administration möglich.
  7. Der Deutschen Digitalen Bibliothek steht es frei, sich gegen die Verbreitung von Beiträgen zu entscheiden und diese zu löschen.
  8. Prüfen Sie eigene Beiträge vor der Veröffentlichung sorgfältig auf Angaben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Einträge besteht nicht.

Angemessenes Verhalten:

  1. Die Deutsche Digitale Bibliothek macht sich die von Ihnen als Nutzer beigetragenen Inhalte nicht zu eigen und prüft oder bearbeitet diese nicht. Sie bleiben voll verantwortlich und damit gegebenenfalls haftbar für die Verletzung von Rechten Dritter durch das Beitragen von Inhalten. Achten Sie daher darauf, dass Beschreibungen und die Themenliste als solche insbesondere keinen beleidigenden, schmähenden, herabsetzenden, pornographischen, werbenden Charakter haben, keine diskriminierenden, rassistischen, menschenverachtenden Äußerungen enthalten, nicht zu Straftaten aufrufen oder sie gutheißen und Links auf Inhalte, die den Nutzungsbedingungen widersprechen würden, untersagt sind.

Einräumung an Rechten für beigetragene Inhalte:

  1. Achten Sie bitte bei allen Ihren Beiträgen die geltenden Gesetze, insbesondere auch das Urheberrecht. Soweit Sie selbst Urheberin bzw. Urheber des beigetragenen Inhalts sind, stellen Sie diesen unter der jeweils aktuellen internationalen Creative-Commons-BY-Lizenz Dritten zur Verfügung. Sind Sie nicht Inhaber der Rechte am geistigen Eigentum des beigetragenen Inhalts, versichern Sie der Deutschen Digitalen Bibliothek hiermit, dass Sie zum Einstellen dieses Inhalts in den DDB-Bestand einschließlich Freigabe für Dritte berechtigt sind oder der beigetragene Inhalt rechtefrei (gemeinfrei) ist.
  2. Zusätzlich zur oben genannten Freigabe räumen Sie der Deutschen Digitalen Bibliothek ein unbelastetes, räumlich und zeitlich unbeschränktes, einfaches Recht zur umfassenden Nutzung der beigetragenen Inhalte ein, welches insbesondere die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung der Inhalte – auch in bearbeiteter Form – umfasst, soweit diese Nutzungen erforderlich sind, um die Dienste der Deutschen Digitalen Bibliothek heute und in Zukunft zu ermöglichen.

Folgen bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen und gegenseitige Haftung:

  1. Die Deutsche Digitale Bibliothek kann weder kontrollieren ob, noch durchsetzen, dass Dritte bei der Nutzung der Inhalte die  Lizenzbestimmungen der Creative-Commons-BY-Lizenz, unter der von Ihnen beigetragene Inhalte veröffentlicht werden, einhalten. Dies bleibt Ihre Aufgabe als Lizenzgeberin bzw. Lizenzgeber.
  2. Die Deutsche Digitale Bibliothek übernimmt keine Gewährleistung oder Garantie für die Qualität, Sicherheit, Verfügbarkeit, Rechtmäßigkeit, Vollständigkeit und Richtigkeit der angebotenen Dienste und insbesondere keine Garantie dafür, dass die Website und / oder die Dienste jederzeit ohne Unterbrechungen oder Ausfälle zugänglich ist / sind. Insoweit haftet die Deutsche Digitale Bibliothek allenfalls für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Personenschäden.
  3. Im Falle, dass Sie als Nutzer Inhalte einstellen, die Rechte Dritter verletzten, und die Deutsche Digitale Bibliothek hierfür haftet, haben Sie der Deutschen Digitalen Bibliothek den Schaden zu ersetzen. Dies umfasst auch den Aufwand, der dadurch entsteht, dass Rechte verletzende Inhalte zu entfernen und Sie als Nutzer ausfindig zu machen und in Anspruch zu nehmen sind, einschließlich etwaiger Anwaltskosten.
  4. Bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen kann die Deutsche Digitale Bibliothek Ihr Profil sperren und bei schwerwiegenden Verstößen auch löschen. Damit verbunden ist das Löschen von Ihnen beigetragener Inhalte oder veröffentlichter Themenlisten.
  5. Sollten Teile dieser Nutzungsbestimmungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Teile hiervon unberührt.

Fassung vom 09.12.2013

zurück zu Nutzungsbedingungen