• Ergebnis 1 von 1

1388 September 21. Vor dem osnabrücker Stadtrichter Johan Scoke verkaufen die Eheleute Dyderich und Elzeke van der Horst van den Hinkampe und ihre Tochter Clemeke an Albert van Westerholte die beiden Erbe, nämlich Johanns hues Rydemans und Wessels hues Bunten in der...

Vollständiger Titel:
1388 September 21. Vor dem osnabrücker Stadtrichter Johan Scoke verkaufen die Eheleute Dyderich und Elzeke van der Horst van den Hinkampe und ihre Tochter Clemeke an Albert van Westerholte die beiden Erbe, nämlich Johanns hues Rydemans und Wessels hues Bunten in der Bauerschaft Slepedorpe Kirchspiels Enter für 60 Rheinische Goldgulden. Zeugen: Propst Johan zu Bersenbrück, Franke Mekelenborch und Lambert Schilder. Original Pergament. Die beiden Siegel: des Richters und des Verkäufers, an Pergamentstreifen.
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U1 1388 September 21
Mehr anzeigen
Kontext:
U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1388
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Personennamen: Johan Scoke, Stadtrichter
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
10.1 U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 09.07.2020, 08:37 MESZ