Urkunden

Konrad Gebhart bekennt, daß Abt Jodok ("Jos") [Bentelin] von Weingarten ihm und seiner Ehefrau Klara Besitz und Nutzung eines klösterlichen Guts in Arnswyler (=Arensweiler) bis auf Widerruf gestattet hat. Sie müssen es in gutem Zustand erhalten und dürfen es nicht schlaizen, verpfänden oder verkaufen. An Zins und Hubgeld entrichten sie, was bisher üblich war und aus dem Rodel des Klosters hervorgeht. Der Abt bekommt die Hälfte des Gartenertrags. Er hat dem Aussteller erlaubt, an dem Rain oberhalb des Hauses, der an den Baumgarten grenzt, auf eigene Kosten Reben anzupflanzen. Beim Abzug bekommen die Besitzer keinen Aufwendungsersatz.

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 522 III U 427
Alt-/Vorsignatur
fasc. 020 n. 01
Maße
13,7 x 30,9 (Höhe x Breite)
Sprache der Unterlagen
Deutsch
Sonstige Erschließungsangaben
Ausstellungsort: Lindau

Aussteller: Konrad Gebhart

Empfänger: Abt Jodok ("Jos") [Bentelin] von Weingarten

Siegler: Oswald Siber, Bürger zu Lindau

Überlieferungsart: Ausfertigung

Siegelbeschreibung: 1 S., leicht besch.

Kontext
Weingarten, Benediktinerkloster: Urkunden III >> Urkunden >> 15. Jahrhundert
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 522 III Weingarten, Benediktinerkloster: Urkunden III

Indexbegriff Person
Bentelin von Ravensburg, Jodok; Abt von Weingarten
Gebhart, Klara
Gebhart, Konrad
Siber, Oswald
Weingarten, Jodok Bentelin; Abt
Indexbegriff Ort
Arensweiler : Kressbronn am Bodensee FN
Lindau (Bodensee) LI
Lindau (Bodensee) LI; Einwohner

Laufzeit
1457 Dezember 13 (am zinstag nach sant Niclaus tag)

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
20.01.2023, 16:50 MEZ

Objekttyp


  • Urkunden

Entstanden


  • 1457 Dezember 13 (am zinstag nach sant Niclaus tag)

Ähnliche Objekte (12)