Liste melden
Wenn Ihnen im Titel, der Beschreibung oder den Kommentaren zu den Objekten dieser Liste Äußerungen mit beleidigenden, schmähenden, herabsetzenden, pornographischen, werbenden oder in sonstiger Weise zu beanstandenden Inhalten auffallen, melden Sie diese bitte der Servicestelle der DDB.
Liste melden
Link auf diese Seite

13. Juni

Eine Liste von DDB Redaktion

Beschreibung:
Ein Eiserner Vorhang wird zerrissen, an einem anderen wird nur etwas gezogen, und für einen König senkt sich der Vorhang zum letzten Mal

Erstellt: 12.06.2015, 13:16 Uhr
Letzte Änderung: 12.06.2017, 22:32 Uhr



Mehr von DDB Redaktion
  • 1

    Berlin: Mauer doppelt; Bernauer Straße

    27. März 1968, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg, W 134 (Berlin) Sammlung Willy Pragher I: Berlin Bilder
    12.06.2015, 13:22 Uhr
    1990: Der offizielle Abriss der Berliner Mauer beginnt. 28 Jahre hat die Mauer Deutschland geteilt. Am 13. Juni 1990, ein gutes halbes Jahr nach der Schicksalsnacht vom 9. November, wird in der Bernauer Straße auch offiziell mit dem Abriss der Mauer begonnen. Ende November 1990 sind die Abrissarbeiten, bei denen allein in Berlin 184 Kilometer Mauer entfernt wurden, beendet. Nur an sechs Stellen werden Mauerreste als Mahnmal erhalten.
    von DDB Redaktion
  • 2

    Eiserner Vorhang in Panmundschom

    Gerig, Uwe (Fotograf), 1981
    12.06.2015, 13:23 Uhr
    2000: Erstes Gipfeltreffen zwischen süd- und nordkoreanischem Präsidenten. In Korea, das seit dem Krieg (1950–1953) in einen kommunistischen Norden und einen kapitalistischen Süden geteilt ist, gibt es zehn Jahre nach dem Abriss der Berliner Mauer Zeichen einer Annäherung. Der südkoreanische Präsident Kim Dae-jung versucht mit seiner „Sonnenscheinpolitik“ die Lage zwischen den verfeindeten Staaten zu entspannen und es gelingt ihm, ein Treffen mit dem nordkoreanischen Präsidenten Kim Jong-il in Pjöngjang zu organisieren. Trotz einiger Erfolge wie ermöglichten Verwandtenbesuchen und begrenzter wirtschaftlicher Zusammenarbeit scheitert die Sonnenscheinpolitik letztlich. Die veränderte politische Großwetterlage nach den Anschlägen vom 11. September, militärische Zwischenfälle an der inner-koreanischen Grenze und nordkoreanische Atomtests verschlechtern die Beziehungen der beiden Staaten. 2010 beendet Südkorea, inzwischen unter einer neuen Regierung, offiziell die Sonnenscheinpolitik. Der Eiserne Vorhang trennt noch immer Nord- und Südkoreaner.
    von DDB Redaktion
  • 12.06.2015, 13:23 Uhr
    1886: Ludwig II. ertrinkt im Starnberger See. Ludwig II. von 1864 bis 1886 König von Bayern, ist heute vor allem wegen seiner enormen Bautätigkeit in Erinnerung. Das bekannteste seiner Schlösser, Neuschwanstein, ab 1869 als idealisierte mittelalterliche Ritterburg errichtet, ist heute eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Deutschlands. Auch auf dem Gebiet der Musik war Ludwig II. ein bedeutender Förderer, vor allem Richard Wagner konnte immer wieder auf seine finanzielle Unterstützung zählen. Mit steigendem Alter zieht sich Ludwig II. zunehmend in mystische Traumwelten zurück und vernachlässigt die Regierungsgeschäfte, vier Tage vor seinem Tod wird er darum von der Regierung entmündigt, sein Onkel Luitpold übernimmt als Prinzregent die Verantwortung. Am 13. Juni bricht Ludwig mit einem Arzt zu einem Spaziergang am Starnberger See auf, von dem er nicht mehr zurückkommen wird. Seine Leiche und die des Arztes werden am selben Abend im Starnberger See gefunden, die genauen Todesumstände bleiben ungewiss, sodass sich bis heute viele Legenden um den „Märchenkönig“ und seinen Tod ranken.
    von DDB Redaktion
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/user/56bf18c366c89d1915887decda83c0ab/favorites/yejeuoEEQYiNb0IXDkqG8g