Urkunden

1357 August 1. Bischof Johann vereinbart durch seine Vertreter mit den Vertretern des Domkapitels und des Kapitels zu St. Johann in Gegenwart seines Rates, welchen folgende Personen bilden: Die Ritter Hugo de Bere, Everd van Horne, Hinrik Ledebur, Ludewich Hake, Bernd van Varendorpe, Buch van der Hunteborch, Amelungh und Everd van Varendorpe, die Knappen Albert Budde, Dethart Ledebur, Gerd und Godeke van Varendorpe und die Bürger Arnd Dunker, Herman Peternelle und Werneke de Voghet, die Bedingungen, unter welchen die Kapitel die Pfandschaft des Schlosses Fürstenau und das Nordlandes übernehmen, welche bisher für 1.100 Mark in den Händen der Brüder Ritter Hinrik und Knappe Alef van Batenhorst und der Brüder Knappe Hinrik und Ludeken Westphalen war. Original Pergament. Siegel des Bischofs an Pergamentstreifen.

Archivaliensignatur
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U1 1357 August 1 II
Sonstige Erschließungsangaben
Personennamen: Johannes Hoet, Bischof (1349-1366)

Kontext
U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Bestand
10.1 U1 Domarchiv, Ma20, Jostes

Laufzeit
1357

Weitere Objektseiten
Digitalisat im Angebot des Archivs
kein Digitalisat verfügbar
Rechteinformation
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung
09.07.2020, 08:37 MESZ

Objekttyp


  • Urkunden

Entstanden


  • 1357

Ähnliche Objekte (12)