Deutsche Digitale Bibliothek - Kultur und Wissen online

Wer wir sind

Gemälde, Bücher, Musik, Filme, Fotografien, Akten, Manuskripte und vieles mehr: Deutsches Kulturerbe suchen, finden, teilen.

Kalenderblatt : 18. Juli

1640: Kaiser Leopold I., im Porträt unschwer als Habsburger zu erkennen, wird im letzten Drittel des Dreißigjährigen Krieges geboren. In seine Herrschaft fällt die Zweite Wiener Türkenbelagerung (s. „DDB täglich“-Favoritenliste zum 15. Juli), die mit der Schlacht am Kahlenberg und dem Zurückdrängen des Osmanischen Reichs aus Europa endet. Daher wird Leopold in Österreich zuweilen volkstümlich als „Türkenpoldl“ erinnert. Wer sich über die Berufsbezeichnung „Komponist“ wundert, möge in der DDB nach der Oper „Il pomo d'oro“ suchen, für die Leopold I. zwei Szenen vertonte. Und höchstpersönlich hoch zu Ross an der prunkvollen Aufführung zu Ehren seiner Braut mitwirkte - neben einigen Elefanten.

Leopold I., Heiliges Römisches Reich, Kaiser

Dossiers

Erkunden Sie die Deutsche Digitale Bibliothek

In der Deutschen Digitalen Bibliothek finden Sie digitalisierte Kunstwerke, Bücher, Musikstücke, Denkmäler, Filme, Urkunden und viele andere Schätze.