Liste melden
Wenn Ihnen im Titel, der Beschreibung oder den Kommentaren zu den Objekten dieser Liste Äußerungen mit beleidigenden, schmähenden, herabsetzenden, pornographischen, werbenden oder in sonstiger Weise zu beanstandenden Inhalten auffallen, melden Sie diese bitte der Servicestelle der DDB.
Liste melden
Link auf diese Seite

9. September

Eine Liste von DDB Redaktion

Beschreibung:
Krönungen von Maria Stuart und Ferdinand II., Uraufführungen von „Der Geizige“ und „Das Leben des Galileo Galilei“, Ausgrabungsbeginn in Pergamon, ...

Erstellt: 08.09.2014, 08:54 Uhr
Letzte Änderung: 09.09.2017, 23:05 Uhr



Mehr von DDB Redaktion
  • 08.09.2014, 12:52 Uhr
    1878: Der Archäologe und Architekt Carl Humann, der zuvor unter anderem Straßenbauprojekte in Kleinasien geleitet hat, beginnt auf dem Burgberg von Pergamon mit Ausgrabungen. Schon wenige Tage später stößt er auf die ersten Teile des Pergamonaltars, den er in den kommenden Jahren komplett freilegt. Er gehört heute zu den Hauptattraktionen im Pergamonmuseum auf der Berliner Museumsinsel.
    von DDB Redaktion
  • 1567: Lamoral Graf von Egmont wird in Brüssel durch den Herzog von Alba gefangen genommen. Egmont, der seit 1559 Statthalter in Flandern und Artois für den spanischen König war, bekämpfte in dieser Eigenschaft die aufständischen Niederländer, die sich vor allem für die freiere Ausübung ihres protestantischen Glaubens einsetzten. Dennoch fiel Egmont bei der spanischen Krone in Ungnade, weil auch er sich für die Unabhängigkeit der Niederlande von der spanischen Herrschaft eingesetzt hatte. Auf seine Verhaftung folgte die Anklage vor dem so genannten Blutrat von Brüssel des Herzogs von Alba, der an der Spitze eines spanisch-italienischen Söldnerheers in die Niederlande gekommen war und den Aufstand im Keim ersticken sollte. Egmonts Hinrichtung im Juni des Jahres 1568 war eines von Hunderten vollstreckter Todesurteile. Mit der Enthauptung Egmonts war der niederländische Aufstand allerdings endgültig zu einem Unabhängigkeitskrieg geworden – dem so genannten Achtzigjährigen Krieg zwischen Spanien und den Niederlanden.
    von DDB Redaktion
  • 3

    Maria Stuart

    Neher, Bernhard (der Jüngere), um 1836/1840
    09.09.2015, 08:13 Uhr
    1543: Im zarten Alter von neun Monaten wird Maria Stuart als Maria I. zur schottischen Königin gekrönt. Eigentlich hatte sie dieses Amt schon inne, seit ihr Vater, König Jakob V., im Krieg gegen England unter seinem Onkel Heinrich VIII. geschlagen wurde und starb. Das war am 14. Dezember 1542, als Maria sechs Tage alt war. Die komplizierten Familienverhältnisse und die engen Verflechtungen zwischen den englischen und schottischen Königshäusern, aus denen sich auch der Anspruch Marias auf den englischen Thron ableiten ließ, bestimmten ihr gesamtes Leben – und auch ihren Tod: 1587, im Alter von 44 Jahren wurde Maria wegen Hochverrats hingerichtet, weil ihr die Beteiligung an einem geplanten Attentat gegen die englische Königin Elisabeth I. nachgesagt wurde.
    von DDB Redaktion
  • 1619: Der Erzherzog von Österreich, Ferdinand II. von Habsburg wird im Frankfurt Dom zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches gekrönt. Zuvor war er bereits König von Böhmen und Ungarn geworden und darin Matthias noch zu Lebzeiten nachgefolgt. Nach dessen Tod ließ er sich Ende August 1619 zum Kaiser wählen. Wenige Tage später erfolgte die Krönung.
    von DDB Redaktion
  • 1668: In Paris findet die Uraufführung von „Der Geizige“ von Jean Baptiste Molière statt. Darin wird mit Harpagon ein überaus knauseriges Familienoberhaupt karikiert, das mit seinem Geiz seine Kinder schikaniert.
    von DDB Redaktion
  • 1943: In Zürich wird „Das Leben des Galilei“ von Bertolt Brecht uraufgeführt. In dem Theaterstück geht es unter anderem um die vorgebliche Erfindung eines Fernrohrs durch den italienischen Astronom, bei dem es sich jedoch lediglich um den Nachbau einer Erfindung aus Holland handelt (siehe Kalenderblatt vom 25. August).
    von DDB Redaktion
  • 7

    Sämmtliche Werke. 13, ˜Desœ Knaben Wunderhorn ; 1

    Arnim, Achim von. - Berlin : Veit ; Levysohn, 1845
    08.09.2014, 16:05 Uhr
    1778: Der deutsche Schriftsteller und Vertreter der Heidelberger Romantik Clemens Brentano wird geboren. Neben Erzählungen, Romanen, Theaterstücken und religiösen Werken schrieb er vor allem Gedichte. Bekannt ist er heute unter anderem für die dreibändige Volksliedersammlung „Des Knaben Wunderhorn“, die er gemeinsam mit seinem Freund und Schwager Achim von Arnim herausgab.
    von DDB Redaktion
  • 08.09.2014, 16:12 Uhr
    1901: Henri de Toulouse-Lautrec stirbt auf Schloss Malromé in der Gironde.
    von DDB Redaktion
  • 9

    Bad Nauheim, 1951 September 9 / Ludwigstraße - Protestmarsch von Besatzungsbeschädigten gegen die...

    1951-09-09, Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, HStAD\R 4 Bildersammlung
    08.09.2014, 08:58 Uhr
    1951: „Lasst uns in unsere Häuser rein – dann wollen wir eure Freunde sein!“ Mit diesem Slogan protestieren Einwohner im Hesseschen Bad Nauheim gegen die Vertreibung aus ihren Wohnungen durch die US-amerikanische Besetzungsmacht.
    von DDB Redaktion
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/user/56bf18c366c89d1915887decda83c0ab/favorites/jsrPa4pAQQybbvMKxCuQtw