• Ergebnis 1 von 1

Feldpostbriefe der württembergischen Felddivision aus dem deutsch-französischen Krieg 1870/71 von Hermann von Rampacher an seine Frau Anna in Stuttgart: II. Teil [Rampacher gehörte mit seiner Einheit zur Armee des Kronprinzen Friedrich Wilhelm von Preußen (III. Armee)]

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 2/39 Bü 17
Kontext:
Unterlagen der Familie Rampacher >> 2. (Karl August) Hermann von Rampacher (1817-1871) und seine Familie >> 2.1. Hermann von Rampacher >> 2.1.2. Briefe von Hermann von Rampacher an seine Frau Anna während des deutsch-französichen Krieges 1870/71
Laufzeit:
9. September 1870-13. Oktober 1870
Enthältvermerke:
Enthält u.a.: 14.09. Vorrücken in Richtung Paris, Abschätzung der militärischen Gesamtlage, 17.09. weiteres Vorrücken in Richtung Paris, Mühsal und Anstrengung der Märsche, fehlendes Kartenmaterial zur Umgebung von Paris, 20.09. militärische Einkreisung und Belagerung von Paris, 21.09. Verschlechterung der Verpflegungssituation, 22.09. Blick auf das belagerte Paris, 25.09. Skizze von Haus und Garten Rampachers in Frankreich, 26.09. Belagerung von Paris, Unmöglichkeit eines Friedensschlusses, 28.09. Störung der Postzustellung, Verpflegungsvorräte, 3.10. allgemeine Lage um Paris, 5.10. Bedarf an Stearinlichtern, 6.10. Verpflegungsvorräte Rampachers, 10.10. Stand der Belagerung von Paris, Ankunft von Belagerungsgeschützen, 12. und 13.10. Krankheit Rampachers
Umfang:
Qu 41-80, Nr. 42-44, 48 und 49 fehlen
Indexbegriff Ort:
Paris [F]
Stuttgart S
Indexbegriff Sache:
Krieg 1870-1871
Post
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 2/39 Unterlagen der Familie Rampacher
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 09.07.2019, 17:11 Uhr