Zeitschriftenartikel

Programmanalysen und ihre Bedeutung für pädagogische Forschung

Die in der Weiterbildungsforschung sehr verbreiteten Programmanalysen werden eingehend erläutert. Bestehende Datenbestände, Forschungsthemen und methodische Ansätze qualitativer, quantitativer und kombinierender Art werden aufbereitet. Dabei werden drei Typen von Programmanalysen beispielhaft erläutert. Der Artikel endet mit einer Diskussion der Vor- und Nachteile von Programmanalysen in Abgrenzung zur Befragung. Im Fazit werden zukünftige Entwicklungslinien und Herausforderungen skizziert und Anregungen für die weitere Entwicklung von Programmanalysen unterbreitet.

Weitere Titel
Program Analysis and Its Relevance for Educational Research
El análisis de programa y su relevancia para la investigación educativa
Anmerkungen
Status: Veröffentlichungsversion; begutachtet
Sprache
Deutsch
ISSN
1438-5627

Erschienen in
Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 9(1)

Bezug (was)
program analysis; research on further education; integration of methods; qualitative research; quantitative research; Programmanalyse; Weiterbildungsforschung; Methodenintegration; qualitative Forschung; quantitative Forschung; análisis de programa; investigación sobre la educación próxima; integración de métodos; investigación cualitativa; investigación cuantitativa;

Beteiligte Personen und Organisationen
Käpplinger, Bernd
Erschienen
Deutschland
2008

URN
urn:nbn:de:0114-fqs0801379
Rechteinformation
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften. Bibliothek Köln
Letzte Aktualisierung
24.01.2023, 06:48 MEZ

Objekttyp


  • Zeitschriftenartikel

Beteiligte


  • Käpplinger, Bernd

Entstanden


  • Deutschland

Ähnliche Objekte (12)