• Ergebnis 1 von 1

Landtagsakten von 1624: Nr. 1: Verschiedene Bittschriften der Städte und Ämter, auch der Beamten, worin erstere bei dem Landtag 1624 entweder einer anderen Stadt Gewalt auftragen oder nur einen Deputierten schicken, letztere aber um die Erlaubnis bitten, nicht...

Vollständiger Titel:
Landtagsakten von 1624: Nr. 1: Verschiedene Bittschriften der Städte und Ämter, auch der Beamten, worin erstere bei dem Landtag 1624 entweder einer anderen Stadt Gewalt auftragen oder nur einen Deputierten schicken, letztere aber um die Erlaubnis bitten, nicht erscheinen zu müssen. [Nr. 1-34] Nr. 2: [1.]: Konzept-Ausschreiben an die Amtleute, Bürgermeister, Gerichte und Räte aller Ämter im Herzogtum zur Versammlung eines allgemeinen Landtags auf 12. Januar 1624 zu Stuttgart einzukommen. 1623 Dez. 15 [2 a.]: Ankunft Gemeiner Prälaten und Landschaft auf dem Landtag am 12. Januar 1624 nebst Specification derjenigen Städte und Ämter, die ihre Abgeordneten geschickt oder andern Gewalt gegeben haben. [2 b.]: Verzeichnis der Prälaten, Städte und Ämter, die zum Landtag zu beschreiben sind. (1624 Jan.) [2 c.]: Umfrag-Zettel auf dem Landtag von 1624 [3 a.]: Konzept-Proposition zu dem Landtag 1624 Jan. 13 [3 b.]: Original der Fürstl. Proposition betr.: 1. Die Kaiserl. Einquartierung im Land. 2. Zu Unterhalt des geworbenen Volks eine ergiebige Summe herzuschiessen. 3. Unterhalt des geworbenen Volks mit Proviant. 4. 10.000 fl. zu Errichtung des Landgrabens. 5. Ausständige Zinsen zu entrichten. 1624 Jan. 13 [4 a.]: Specification und Abrechnung, was der Herzog bei Gemeiner Landschaft noch ausstehen hat. [4 b.]: Verzeichnis, was die Landschaft an bewilligter Contribution zur Bezahlung des Kriegsvolks schuldig verbleibt. [4 c.]: Verzeichnis, was gemeiner Landschaft noch an hinterstelligen Zinsen bis auf Catharina verfallen. [4 d.]: Renunciatio des Kleinen und Grossen Ausschusses bei dem Landtag. 1624 Jan. 13 [5.]: Gemeiner Landschaft Erklärung auf die Fürstl. Proposition. 1624 Jan. 16 [6.]: Untertäniges Anbringen und Bedenken, welchergestalt Gemeine Landschaft auf ihre Erklärung über die Propositions-Punkte zu beantworten. 1624 Jan. 23 [7 a.]: Konzept Fürstl. Resolution über gemeiner Landschaft Erklärung auf die Proposition. 1624 Jan. 22 [7 b.]: Konzept-Dekret an den Kleinen Ausschuss einige geheime Punkte betreffend wegen Einquartierung fremder Völker. [8.]: Gemeiner Prälaten und Landschaft Duplik über die Fürstl. Resolution. 1624 Jan. 29 [9.]: Der Verordneten des Kleinen Ausschusses Special-Erklärung über den ersten Propositionspunkt. 1624 Jan. 29 [10.]: Gemeiner Landschaft Bericht und Bedenken, was etlichen Ämtern, denen ihr Ordinari-Vorrat noch nicht angewiesen, aufzulegen ist. 1624 Jan. 29 [11 a.]: Untertäniges Anbringen und Bedenken, worauf die Fürstl. Resolution über gemeiner Landschaft eingegebene Duplik (Nr. 8) zu stellen. 1624 Febr. 4 [11 b.]: Der Landschaft übergebene Gravamina, den Oberrat und die Rentkammer betreffend. 1624 Febr. 3 [11 c.]: Untertäniges Anbringen betr. etliche bei dem Landtag von 1624 eingekommene Gravamina, die dem Oberrat, Rentkammer und Expeditionsrat gehören. 1624 Febr. 5 [12.]: Konzept Fürstl. Resolution auf Gemeiner Landschaft übergebene Duplic. 1624 Febr. 4 [13 a.]: Konzept Fürstl. Resolution an den Kleinen Ausschuss wegen des ersten Propositions-Punkts, so insgeheim zu deliberieren. 1624 Febr. 4 [13 b.]: Kopie der Ordinanzen, welchergestalt das Bayr. einquartierte Volk zu Abstatt, Neckarwestheim (= Kaltenwesten), Ottmarsheim und Weiler wollen tractiert sein. [14.]: Protokoll bei der Konverenz der Fürstl. Kommissare mit dem Kleinen und Grossen Ausschuss. 1624 Febr. 6 u. 7 [15.]: Untertäniges Anbringen und Relation, was bei der Konferenz zwischen den fürstl. Kommissaren und denen vom Grossen und Kleinen Ausschuss verhandelt wurde. 1624 Febr. 8 [16.]: Untertänige Erklärung anwesender gemeiner Prälaten und Landschaft über die fürstl. Triplik. 1624 Febr. 10 [17.]: Untertäniges Anbringen betreffend die fürstl. Resolution, die gemeiner Landschaft auf ihre weitere Erklärung zu erteilen ist. 1624 Febr. 15 [18 a.]: Konzept Fürstl. Resolution auf gemeiner Landschaft übergebene weitere Erklärung. 1624 Febr. 15 [18 b.]: Bericht des Kleinen Ausschusses an den Herzog wegen der Landschaft-Einnehmer Entzweiung. 1624 Febr. 24 [19.]: Konzept Dekret an die Verordneten des Ausschusses wegen der besorgenden Einquartierung der bayer. Völker und wie diese einzurichten sind. 1624 Febr. 15 [20.]: Überschlag, was eine Regiment-Reiterei und Fussvolk monatlich kosten ohne Sold. [21.]: Gemeiner Prälaten und Landschaft untertänige Erklärung an Serenimum auf Fürstl. Quintuplik. 1624 Febr. 18 [22.]: Weitere Erklärung des Kleinen und Grossen Ausschusses den ersten Punkt der Fürstl. Proposition betreffend. 1624 Febr. 18 [23.]: Untertäniges Anbringen auf Gemeiner Landschaft (Nr. 21) und des Ausschusses (Nr. 22) geschehene Erklärungen. 1624 Febr. 23 [24.]: Konzept Fürstl. Resolution über vorgenannte Erklärungen. 1624 Febr. 23 [25.]: Konzept Fürstl. Resolution an die vom Kleinen und Grossen Ausschuss die besorgende Einquartierung fremden Volks, auch Proviant für selbige betreffend. 1624 Febr. 23 [26.]: Protokoll über die Konferenz der Fürstl. Kommissare mit dem Kleinen und Grossen Ausschuss. 1624 Febr. 23 [27.]: Konzept-Dekret an die Kirchenrät, der Klöster Extanzen betr. 1624 Febr. 23 [28.]: Landschaftliche Erklärung auf die letztere fürstl. Resolution. 1624 Febr. 24 [29.]: Untertäniges Anbringen auf gemeiner Landschaft letzte Schrift und gebetene Dimission. 1624 Febr. 28 [30.]: Konzept endlicher fürstl. Erklärung gegen gemeine Landschaft. 1624 Febr. [31.]: Konzept Dekret an die Landschaft und die Rentkammerräte betr. die Fürstl. Resolution (Nr. 29 o. 39). 1624 März 2 [32.]: Zur Miliz-Sache gehörig und ist zum Landtags-Abschied (Nr. 38) eingebunden worden. [33 a.]: Konzept Dekret an die Landschaft betr. die Landreiterei. 1624 März 1 [33 b.]: Erklärung der Landschaft, die von ihnen gnädig begehrte Mitverschreibung betr. 1624 März 2. Nebst einer Kopie eines Fürstl. Schloss-Briefs oder Schadlosbriefs gegen die Landschaft. 1624 [34.]: Untertänige Erklärung der Prälaten und der Landschaft auf die letzte fürstl. Resolution. 1624 März 2 [35.]: Untertäniges Anbringen, welchergestalt Gemeine Landschaft endlich zu dimitieren. 1624 März 3 [36.]: Dekret an die Kirchenräte wegen der Klöster Retardat auf gemeine Landschaft, welche innerhalb 14 Tagen oder 3 Wochen zu liefern. 1624 März 3 [37.]: Konzept der beschliesslichen Fürstl. Resolution und Dimission deren von der Landschaft. 1624 März 3 [38 a.]: Konzept des Landtags-Abschieds von 1624 [38 b.]: Konzept des Landtags-Abschieds, nach welchem derselbe ausgefertigt worden. [39.]: Konzept des Neben-Abschieds wegen besorgter Quartiere. 1624 März 5 [40.]: Landschaftl. Erklärung auf die letzte fürstl. Resolution die beiden Media, gleicher Steuer und Achsgeld betreffend. 1624 März 4 [41.]: Untertäniges Anbringen betr. den Haupt- und Nebenabschied jetzigen Landtags. 1624 März 6 [42.]: Fürstl. Resolution an die Landschaft betr. den Abschied. 1624 März 6 [43.]: Der Landschaft untertänige Bitte und Erklärung wegen der Steuer und Achsgeld. 1624 März 6 [44.]: Fürstl. Dimission der noch Anwesenden von der Landschaft cum reservatione desjenigen, was dem Landesfürsten gebührt. 1624 März 7 [45.]: Anbringen des Buwinghausen von Walmerode und Verwahrung wegen des monatlichen Gulden und gleicher Steuer. 1624 März 7 [46.]: Konzept-Ausschreiben betr. die Lieferung der neuen Umlage. 1624 März 8 [47.]: Specification der Geistlichen Güter, Klöster, Städte und Ämter an der bei jetzigem Landtag verglichenen Umlage. 1624 [48 a.]: Die Landschafts-Sekretäre Christoph Keller und Adam Dapp bitten im Namen Gemeiner Landschaft um Kopien, was bei Fürstl. Kanzlei in Sachen die Ablösungen betr. zu finden ist. 1625 Apr. 11 [48 b.]: Bericht des Ausschusses diejenige Städte und Ämter betreffend, die ihre Contribution zur Landschaft noch nicht ganz geliefert haben. 1624 Aug. 30 [49.]: Konzept-Befehl an Ober- und Untervögt, Bürgermeister einiger Ämter die Vorrats-Fruchte betreffend. 1625 Nov. [50.]: Konzept-General-Ausschreiben an alle Ober- und Untervögt und Gerichte betr. die Ergänzung der Vorratskästen. 1625 Nov.
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 34 Bü 41
Mehr anzeigen
Kontext:
Landschaft >> II. Akten >> II.2. Landtagsverhandlungen (1520-1629)
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1623-1625
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Archivale
Mehr anzeigen
Indexbegriff Ort:
Abstatt HN
Neckarwestheim HN
Ottmarsheim : Besigheim LB
Stuttgart S
Weiler bei Weinsberg : Obersulm HN
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 34 Landschaft
Mehr anzeigen
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 07.12.2021, 17:52 MEZ