Urkunden

Graf Ludwig II. für sich und Graf Eberhard V. leiht die drei Mühlen zu Tübingen, die sein Vater an drei Müller zu einer Stäte für einen Wochenzins von zusammen je 17 1/2 Viertel ein Imi Kernen und Roggen verliehen hatte, dem Vogt, Richtern und Bürgern der Stadt gemeinsam um gleichen Wochenzins.

Digitalisierung: Landesarchiv Baden-Württemberg

Namensnennung 3.0 Deutschland

0
/
0

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Nr 13361 = WR 13361
Alt-/Vorsignatur
Weltl. und geistl. Ämter
Tübingen G. V. u.Spi
B. 16

Sonstige Erschließungsangaben
Ausstellungsort: Urach

Aussteller: Ludwig II., Graf

Überlieferungsart: Abschrift

Kontext
Württembergische Regesten >> Weltl. und geistliche Ämter >> Tübingen G. V. u.Spital
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten

Indexbegriff Person
Indexbegriff Ort
Bad Urach RT

Laufzeit
1455 April 28

Weitere Objektseiten
Digitalisat im Angebot des Archivs
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
20.01.2023, 16:52 MEZ

Objekttyp


  • Urkunden

Entstanden


  • 1455 April 28

Ähnliche Objekte (12)