Museum

Museum für Kommunikation Nürnberg

Das Museum für Kommunikation Nürnberg befindet sich im Gebäude des früheren „Königlich Bayerischen Verkehrsmuseums“ – neben dem DB Museum, dem Firmenmuseum der Deutschen Bahn. Die Ursprünge der beiden Museen gehen auf das 19. Jahrhundert zurück, als das Königreich Bayern auch nach der Gründung des Deutschen Reichs im Jahr 1871 eine eigene Post und eigene Bahn behielt. Im Zentrum der Dauerausstellung stehen der Mensch und seine Kommunikation. BesucherInnen können sich auf viele Originalexponate...

Das Museum für Kommunikation Nürnberg befindet sich im Gebäude des früheren „Königlich Bayerischen Verkehrsmuseums“ – neben dem DB Museum, dem Firmenmuseum der Deutschen Bahn. Die Ursprünge der beiden Museen gehen auf das 19. Jahrhundert zurück, als das Königreich Bayern auch nach der Gründung des Deutschen Reichs im Jahr 1871 eine eigene Post und eigene Bahn behielt.

Im Zentrum der Dauerausstellung stehen der Mensch und seine Kommunikation. BesucherInnen können sich auf viele Originalexponate freuen: Signalinstrumente, Objekte zur Telefonkultur und zur Medienentwicklung, Vermittlungsanlagen, historische Fahrzeuge, archäologische Funde zum Thema Schrift und historische Computer. Medienstationen erklären, wie Kinder schreiben lernen oder wie eine chinesische Sekretärin ihre Schreibmaschine mit mehreren Tausend Schriftzeichen beherrscht. Mitmachstationen ergänzen diese Angebote.

Ausgewählte Objekte

URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/organization/CEJSM7KHC6Y55FCMF2W7DH3V7MC2HHNR