• Ergebnis 1 von 1

Kabinett: Herzog Eberhard Ludwig (Bestand)

Bestandssignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 5
Mehr anzeigen
Kontext:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart (Archivtektonik) >> Altwürttembergisches Archiv >> Auslesebestände über die Landesverwaltung, Kabinett und Hofbehörden >> Regierung und Kabinett >> Regierungsakten
Mehr anzeigen
Bestandslaufzeit:
1710-1721
Mehr anzeigen
Bestandsbeschreibung:
Überlieferungsgeschichte

Das im Jahre 1717 gegründete "Konferenzministerium" hatte den Landesherrn in allen Regierungsangelegenheiten zu beraten. Es tagte im "cabinet oder innersten antichambre" des Herzogs unter dessen Vorsitz. Die frühere oberste Landesbehörde, der Geheime Rat (A 202), wurde dem Ministerium unterstellt und verlor den unmittelbaren Zugang zum Fürsten, behielt jedoch die Aufsicht über die anderen Zentralbehörden. Das Konferenzministerium wurde nach dem Tode Herzog Karl Alexanders (1737) aufgehoben, lebte aber 1758 durch die Ernennung von Kabinettsministern noch einmal auf, bis 1786 der Geheime Rat erneut seine alte Stellung als höchste Behörde zurückerhielt.
Die zugehörige "Geheime Kabinettskanzlei" entwickelte sich 1717 aus der Kampagne- oder Landkanzlei (der persönlichen Kanzlei des Herzogs) heraus und blieb auch bestehen, als das Konferenz- oder Kabinettsministerium 1737 und 1786 aufgelöst wurde. Die Kabinettsakten Herzog Eberhard Ludwigs (A 5, A 6) und wohl auch die Herzog Alexanders (A 7) gelangten bereits im 18. Jahrhundert als geschlossene Registratur ins Archiv und bildeten hier ein Membrum. Weitere "Haus- und Kabinettsakten" übergab das Ministerium des Auswärtigen dem Staatsarchiv im Jahre 1809 (nach einer Notiz Scheffers in: A 265 Bü 206 S. 67).

Inhalt und Bewertung

Gliederung: Militaria, Oeconomica, Politica et Ecclesiastica (Innenverwaltung), Landschaft, Status Imperii (herzogliches Haus und Auswärtiges), Miscellanea.
Mehr anzeigen
Umfang:
156 Büschel (9 lfd. m)
Mehr anzeigen
Indexbegriff Person:
Online-Beständeübersicht im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 09.07.2019, 14:48 Uhr