Archivale

Oettingen: Renunziationsurkunde der Gräfin Johanna zu Oettingen[-Wallerstein] (Otting), geborene Gräfin zu Zollern, gegen ihren Vater, den Grafen Karl I. zu Hohenzollern und Sigmaringen, auf das väterliche und mütterliche Erbe Originalurkunde mit dem eigenhändigen Verzicht der Gräfin und den Siegeln ihres Ehegemahls, des Grafen Wilhelm [II.] zu Oettingen[-Wallerstein] (Otting) und des Freiherren Hans Jacob zu Königsegg (Königsegk) und Aulendorf (Aulendorff)

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, FAS HS 1-80 T 1-6 R 53,352

Kontext
Hausarchiv Hohenzollern-Sigmaringen >> Fürstliches Haus (Rubrik 53) >> Auswärts >> Auswärtige Orte bzw. Personen mit O
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, FAS HS 1-80 T 1-6 Hausarchiv Hohenzollern-Sigmaringen

Indexbegriff Person

Laufzeit
14.9.1564

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
17.01.2023, 15:07 MEZ

Objekttyp


  • Archivale

Entstanden


  • 14.9.1564

Ähnliche Objekte (12)