Akten und Einzelstücke

Fragmente der Geniza Weisenau

Enthält: u. a. Bestandsaufnahme der jiddischen Fragmente aus der Weisenauer Geniza durch ein jiddistisches Forschungsseminar unter Prof. Dr. Erika Timm, Universität Trier (Wintersemester 1994/95, liegt im ersten Karton "WE 1-18")

Archivaliensignatur
Stadtarchiv Mainz, NL 47 / 70
Alt-/Vorsignatur
ZGS / Z 009, 2004/10
Bemerkungen
25 Archivkartons, 224 Fragmente

Aufgefunden in der Ruine der Weisenauer Synagoge, 1989.
Ein Inventar der Fragmente wurde von Prof. Dr. Andreas Lehnardt, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, FB 01 Evangelische Theologie, Lehrstuhl Judaistik erstellt und findet sich auf der Internetseite http://www.blogs.uni-mainz.de/fb01genizatweisenau/inventar/.
Eine frühere Bestandsaufnahme der Stücke erfolgte durch ein jiddistisches Forschungsseminar unter Prof. Dr. Erika Timm, Universität Trier (Wintersemester 1994/95).

digitalisiert

zum großen Teil stark verschimmelt, wurde begast

Kontext
NL 47: Judaica 18. - Anfang 20. Jh. (Sammlung) >> Geniza Weisenau (Fragmente)
Bestand
NL 47: Judaica 18. - Anfang 20. Jh. (Sammlung)

Indexbegriff Person
Lehnhardt, Andreas
Timm, Erika
Indexbegriff Ort
Trier
Weisenau
Weisenau

Laufzeit
1579 - 1995

Weitere Objektseiten
Letzte Aktualisierung
02.05.2023, 14:14 MESZ

Objekttyp


  • Akten und Einzelstücke

Entstanden


  • 1579 - 1995

Ähnliche Objekte (12)