Urkunden

1345 Oktober 16. Die Brüder Knappen Hinricus und Adolphus de Batenhorst verpflichten sich, die ihnen vom Bischof Gottfried verpfändeten beiden Zehnten in Neuenkirchen und Gütersloh und das Erbe im Kirchspiel Wiedenbrück nach Rückzahlung von 100 Markpfennig zurückzugeben. Original Pergament. Von den beiden abhangend gewesenen beziehungsweise abhangenden Siegeln ist das erste abgefallen.

Archivaliensignatur
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U1 1345 Oktober 16
Sonstige Erschließungsangaben
Personennamen: Gottfried von Arnsberg, Bischof (1321-1348)

Kontext
U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Bestand
10.1 U1 Domarchiv, Ma20, Jostes

Laufzeit
1345

Weitere Objektseiten
Digitalisat im Angebot des Archivs
kein Digitalisat verfügbar
Rechteinformation
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung
09.07.2020, 08:37 MESZ

Objekttyp

  • Urkunden

Entstanden

  • 1345

Ähnliche Objekte (12)