Bestand

Land- und Stadtgericht bzw. Kreisgericht Lübbecke (Bestand)

Verwaltungsakten; Grundbuchangelegenheiten; Ehe- und Familiensachen; Anerben- und Landwirtschaftssachen; Unterlagen der Gerichtsdeputation bzw. -kommission Rahden.

Bestandsgeschichte: 1815 Land- und Stadtgericht Lübbecke; 1817 vergrößert durch aufgelöstes Landgericht Oldendorf; 1831 Ausweitung des Sprengels durch neue Kreisorganisation; 1849 Kreisgericht mit Deputation in Rahden; 1879 aufgelöst.

Bestandssignatur
Landesarchiv Nordrhein-Westfalen. Abteilung Ostwestfalen-Lippe, M 9 Lübbecke
Umfang
51 Kartons = 773 Archivbände (1700) 1803-1908. - Findbuch: M 9 Lübbecke.

Kontext
Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe (Archivtektonik) >> 1. Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe >> 1.2. Regierungsbezirk Minden (1816-1947), Regierungsbezirk Detmold (seit 1947) >> 1.2.2. Justiz >> 1.2.2.2. Land- und Stadtgerichte (Kreisgerichte)

Bestandslaufzeit
(1700) 1803-1908

Weitere Objektseiten
Geliefert über
Online-Beständeübersicht im Angebot des Archivs
Letzte Aktualisierung
16.02.2024, 07:56 MEZ

Objekttyp

  • Bestand

Entstanden

  • (1700) 1803-1908

Ähnliche Objekte (12)