• Ergebnis 1 von 1

Landschaftshandlungen wegen des nach verschiedenwöchiger Dimmission einer Fürstl. Landschaft wiederholten und auf den 10. August 1651 wiederum fortgesetzten Landtags, samt Konzept des Landtags-Abschieds. Nr. 1-99 samt einem Direktorium Nr. 1: Konzept-Ausschreiben an...

Vollständiger Titel:
Landschaftshandlungen wegen des nach verschiedenwöchiger Dimmission einer Fürstl. Landschaft wiederholten und auf den 10. August 1651 wiederum fortgesetzten Landtags, samt Konzept des Landtags-Abschieds. Nr. 1-99 samt einem Direktorium Nr. 1: Konzept-Ausschreiben an den Kleineren Ausschuss der Landschaft, auf den 10. August 1651 allhier zu erscheinen. 1651 Juli 30 Nr. 2: Dekret an den Kleinen Ausschuss, dem Reichsvicekanzler Graf Kurz in Abschlag der künftigen Reichsanlag eine Summe von 7.000 bis 8.000 fl. zu übermachen. 1651 Aug. 4 Nr. 3: Konzept-Befehl an die designierten Äbte zu Bebenhausen, Adelberg und Anhausen, sich auf den 16. August wieder bei dem Landtag einzustellen. 1651 Aug. 12 Nr. 4: Abt Heinlin zu Adelberg bittet, ihn seiner Wiederkunft zum Landtag gnädig zu entlassen. 1651 Aug. 13 Nr. 5: Der Prälaten und Landschaft Erklärung betr. die Schwedische Wein-Verehrung und weitere Anticipation auf die künftige Reichsbewilligung für den Reichsvicekanzler. 1651 Aug. 20 Nr. 6: Des Grösseren Ausschusses Anbringen betr. die Belohnung der Verordneten Einbringer über die geschlossene Extraordinari-Ablösungshilfsmittel. 1651 Aug. 22 Nr. 7: Landschaftliche Erklärung 1. wegen der Schwedischen Weinverehrung, 2. Reichsvicekanzlers 12.000 fl. Anticipation, 3. der Unkosten zur Besandtschaft wegen der Zollsachen. 1651 Aug. 23 Nr. 8: Landschaftliches Anbringen und Bitten, die Reparation der Festung Schorndorf betr. 1651 Sept. 4 Nr. 9: Des Kleinen Ausschusses Anbringen eine Geld-Aufnahme betreffend. 1651 Sept. 5 Nr. 10 a.: Der Prälaten und Landschaft Erklärung auf die den 5. Juli 1651 erteilte Resolution. 1651 Sept. 4 Nr. 10 b.: Gesamter Krämer und Handelsleute Supplik, die ausländischen Krämer in der Extraordinari-Ablösungshilfe ihnen gleich zu halten. Nr. 10 c.: Kopie-Instruktion des Kl. Ausschusses an den Landschaftl. Konsulenten Nicolaus Myler, Bürgermeister Schwarz und Landschafts-Sekretär Dapp betr. die Renovation des Gültstaats und Legitimation zu den Kapitalien. 1651 März 25 Nr. 10 d.: Unvorgreifliches Konzept Fürstl. Ausschreibens die Vorratsfrüchte betreffend. 1651 Nov. 14 Nr. 11: Konzept-Schreiben an Hanns Imlin zu Frankfurt, sich bei den de Famars zu erkundigen, ob Gold um Verzinsung zu bekommen sei. 1651 Sept. 7 Nr. 12: Der Prälaten und Landschaft Bescheidseinholung, ob nicht diejenigen, die nicht im Grösseren Ausschuss sind, bis auf erfolgende fürstl. Resolution wegen Unkosten-Erstattung nach Haus zu entlassen sind. 1651 Sept. 9 Nr. 13: Landschaftliches Anbringen der Stadt Schorndorf Servition auf selbige Garnison. 1651 Sept. 15 Nr. 14: Bericht der Landschaft wegen 1.200 fl. welche der Hofmarschall von Lützelburg der Kreis-Kasse zu ersetzen versprochen hat. 1651 Sept. 17 Nr. 15: Konzept Fürstl. Resolution auf die von der Landschaft am 4. Sept. 1651 eingeschickte Erklärung. 1651 Sept. 20 Nr. 16: Landschaftliche Erklärung und Bericht betr. die Schuldenlast bei Hof und Umlage auf den Monat September. 1651 Sept. 22 Nr. 17: Landschaftliche Bitte, sie bis nach dem Herbst nach Hause zu entlassen. 1651 Dez. 23 Nr. 18: Landschaftliches Anbringen des Kleinen Ausschusses betr. die Extraordinari-Ablösungs-Hilfsmittel zu Tübingen. 1651 Sept. 24 Nr. 19: Des Grösseren Ausschusses Anbringen, betr. die Provision zum fürstl. Hofstaat. 1651 Sept. 27 Nr. 20: Ungefährer Überschlag, was Herzog Eberhard von Württemberg seit der Immission im Jahr 1638 von Gemeiner Landschaft beigeschossen und für kostbare Legationen und Reisen gegeben wurde. 1651 Sept. 30 Nr. 21: Konzept-Obligation für den Reichsvicekanzler Graf Kurz über 12.000 fl. 1651 Okt. 15 Nr. 22: Der Landschaft fernere Erklärung auf die den 4. Sept. erteilte fürstliche Resolution. 1651 Okt. 25 Nr. 23: Der Landschaft fernere Erklärung über den achten Propositions-Punkt betr. die unbebauten gültbaren Hofgüter. 1651 Okt. 30 Nr. 24: Der Landschaft Erklärung wegen der von Major Felix von Lin th bei gemeiner Landschaft nachgesuchten Recompensation. 1651 Okt. 30 Nr. 25: Fürstl. Resolution wegen eines Aufsehers über die Extraordinari-Beihilfsmittel. 1651 Nov. 3 Nr. 26: Landschaftl. Fernere Erklärung betr. den Beischuss auf die geworbene Miliz. 1651 Nov. 3 Nr. 27: Des Grösseren Ausschusses Anbringen, einen von den Fürstl. Räten diesmal zu Anordnung der Ablösungshilfe zu deputieren. 1651 Dez. 10 Nr. 28: Protokoll bei gehaltenen Deliberationen der Fürstl. Räte über Gemeiner Prälaten und Landschaft am 25. Oktober übergebene Erklärung. 1651 Nov. 10, 11 u. 12 Nr. 29: Gedrucktes General-Ausschreiben die Vorrats-Früchte betr. 1651 Nov. 14 Nr. 30: Konzept General-Ausschreiben wegen Wiederaufrichtung der im Land gelegenen Hof-, Gült-, Zins-, teilbaren Erblehengüter und anderen beschwerten Gütern. 1651 Nov. 15 Nr. 31: Landschaftl. Anbringen und Bitten, Dr. Johann Ulrich Rümelin den Landtagshandlungen bis zu Ende abwarten zu lassen. 1651 Nov. 19 Nr. 32: Protocoll der Konferenz zwischen den fürstl. Räten und den Landschaftlichen Deputierten. 1651 Nov. 24 bis Dez. 9 Nr. 33: Schriftliche statt mündliche Erklärung der Landschaft auf die in der Konferenz vorgehaltenen Punkte. 1651 Dez. 1 Nr. 34: Protokoll wegen der öd und wüst liegenden Güter. 1651 Nov. 27, Dez. 2 u. 3 Nr. 35: Prälaten und Landschaft Bitten mit ihrer letzten Erklärung. Nr. 36: An die zur mündlichen Konferenz deputierten fürstl. Räte, gemeiner Prälaten und Landschaft, mündlich und beigelegte schriftliche Erklärung. 1651 Dez. 6 Nr. 37: Konzept General-Ausschreiben wegen Wiederaufrichtung der im Land gelegenen Hof-, Gült-, Zins-, teilbaren Erblehen-, Hub- und anderen dergleichen beschwerten Gütern. 1651 Dez. 10 Nr. 38 a.: Gemeiner Prälaten und Landschaft Bitte an den Herzog betr. die Beurlaubung der Stadtschreiber. 1651 Dez. 12 Nr. 38 b.: Kopie Fürstl. Befehls und Deklaration über zwei in dem Fürstl. Landrecht begriffene Paragraphen betr. die Stadtschreiber und deren Beurlaubung. 1648 Apr. 1 Nr. 39: Der Landschaft Gutachten wegen der für Handelsleute u. Krämer angelegten Extraordinari Ablösungs-Hilfe. 1651 Dez. 13 Nr. 40: Prälaten und Landschaft Erklärung, die Propstei Nellingen und deren anmutende Steuerfreiheit betr. 1651 Dez. 15 Nr. 41: Konzept-Resolutionis auf das landschaftl. Gutachten, wegen der Handelsleute und Krämer Extraordinari Ablösungs-Hilfe. 1651 Dez. 19 Nr. 42: Des Kleinen Ausschusses Anbringen wegen Ausfertigung der Obligationen von 12.000 fl. Heiratsgelder nach Mömpelgard. 1651 Dez. 19 Nr. 43: Protokoll wegen Ajoustierung des Landtags-Abschieds. 1651 Dez. 20 Nr. 44: Landschaftliche Erklärung betr. das communicierte Konzept des Landtags-Abschieds. 1651 Dez. 23 Nr. 44 a.: Gedrucktes Exemplar: Rescript wegen der Handelsleute und Krämer Extraordinari Ablösungs-Hilfe und Verordnung wegen des Tuchs. 1651 Dez. 22 Nr. 45: Legzettel, dass 2 Stücke aus diesem Faszikel Dr. Zoller zugestellt wurden. Nr. 46: Landschaftl. Anbringen betr. die künftige Zinsreichung. 1651 Dez. 29 Nr. 47: Schein von dem Landschafts-Sekretär Dapp, wie die Ablösungshilfe von den Räten und Dienern wegen führenden Commercien abgefordert werden soll. 1651 Dez. 29 Nr. 48: Konzept-Resolution über der Landschaft Anbringen die Beurlaubung der Stadtschreiber betreffend. 1651 Dez. 30 Nr. 49: Konzept Fürstl. Resolution an Prälaten und Landschaft wegen künftiger Zinsreichung. 1652 Jan. 2 Nr. 50: Konzept Fürstl. Ausschreiben betr. Erläuterung etlicher Punkte in der Instruktion der extraordinären Ablösungshilfe. 1652 Jan. 3 Nr. 51: Gedrucktes General-Ausschreiben wegen Erläuterung der Ablösungs-Hilfe. 1652 Jan. 3 Nr. 52: Geh. Rats-Protokoll auf die Landschaftl. Erklärung betr. die Ausfertigung des Abschieds. 1652 Jan. 5 Nr. 53: Landschaftliche Erklärung, die Ausfertigung des Landtags-Abschieds betr. 1652 Jan. 5 Nr. 54: Landschaftl. Anbringen und Bericht wegen Ausschreiben der Ordinari-Ablösungs- Hilfe. 1652 Jan. 5 Nebst 3 Beilagen. a) Konzept fürstl. Ausschreiben die Anordnung der Ablösungshilfe betr. 1652 Jan. 12 b) Umlag der neuen Ablösungshilfe, die vermög fürstl. Ausschreibens zu 4 Quartalen eingezogen werden soll. c) Konzept-Ausschreiben an Löwenstein und Schertlinsche Flecken, die Ordinari-Ablösungshilfe betr. 1652 Jan. 12 Nr. 55: Konzept-Landtagsabschied. 1652 Jan. 8 Nr. 56: Des Grösseren Ausschusses Erklärung betr. die Ausfertigung des Ausschreibens über die Ablösungshilfe. 1652 Jan. 10 Nr. 57: Des Grösseren Ausschusses Anbringen und Bericht betr. die Instruktion wegen Anordnung der Ablösungshilfe. 1652 Jan. 10 Nr. 58: Gedrucktes General-Ausschreiben die Ordinari Ablösungshilfe betr. 1652 Jan. 12 Nr. 59: Landschaftliche fernere Erklärung betr. die Instruktion der anordnenden Ablösungshilfe. 1652 Jan. 13 Nr. 60: Landschaftliches Anbringen, die Administration und Ober-Inspektion der designierten Prälaten in den Klöstern betr. 1652 Jan. 16 Nr. 61: Konzept-Resolution über der Landschaft Erklärung über die wieder zurückgegebene Instruktion wegen Ansetzung der Ablösungshilfe. 1652 Jan. 16 Nr. 62: Des Kleinen Ausschusses Erklärung auf das Fürstl. Dekret betr. Majors von Linthe Ablösung. 1652 Jan. 19 Nr. 63: Des Kleinen Ausschusses Anbringen und Bitten um desselben gnädige Entlassung nach Hause. 1652 Jan. 19 Nr. 64: Konzept-Schreiben, wie diejenigen, welche sich um Zins anmelden, von der Landschaft beantwortet werden sollen. 1652 Jan. 28 Nr. 65: Konzept-General-Ausschreiben betr. den Salzhandel. 1652 Febr. 6 Nr. 66: Konzept-General-Ausschreiben betr. die morosen Contribuenten. 1652 Febr. 6 Nr. 67: Gedrucktes Exemplar: Ausschreiben wegen des Salzhandels. 1652 Febr. 6 Nr. 68: Konzept Notification an die Fürstl. Rentkammer und Visitation wegen des von Herzog Ludwig gestifteten Almosens. 1652 Febr. 6 Nr. 69: Befehl an Vogt, Bürgermeister und Gericht zu Stuttgart, wegen Austeilung der Almosen von Herzog Ludwig. 1652 Febr. 6 Nr. 70: Des Kleinen Ausschusses Anbringen betr. etliche bei den angeordneten Extraordinari-Ablösungs-Mitteln vorlaufende Fehler und derselben Verbesserung. 1652 Febr. 10 Nr. 71: Des Kleinen Ausschusses Anbringen betr. das Fürstl. Ausschreiben wegen Einlieferung der Extraordinari-Mittel auf Cinerum 1652. 1652 Febr. 16 Nr. 72: Konzept General-Ausschreiben wegen Belegung der teilbaren Güter. 1652 Febr. 26 Nr. 73: Des Kleinen Ausschusses ferneres Anbringen betr. die vorhabende Reduction der bei Gemeiner Landschaft in hohem Wert angelegten Kapitalien. 1652 Febr. 27 Nr. 74: Des Kleinen Ausschusses Ansuchen, die von Rietenau zu vorhabender Tractation allerhero zu erfordern. 1652 März 5 Nr. 75: Des Kleinen Ausschusses ferneres Anbringen betr. die Communication des jüngsten Landtags-Abschieds gegen Bürgermeister und Gerichte auf dem Land. 1652 März 5 Nr. 76: Konzept Fürstl. Resolution betr. die Administration und Ober-Inspektion der designierten Prälaten in den Klöstern. 1652 März 8 Nr. 77: Konzept Fürstl. Resolution wegen Kommunikation des jüngsten Landtags-Abschieds auf das Land. 1652 März 8 Nr. 78: Konzept Fürstl. Resolution wegen Verordnung aus dem Kleinen Ausschuss zur Traktation mit der Gemeinde Rietenau ihrer künftigen Kontribution halber. 1652 März 8 Nr. 79: Konzept Resolution an Kammerprokurator Frisch und Expeditionsrat Ort solcher Traktation beizuwohnen. 1652 März 8 Nr. 80: Konzept-Befehl an Vogt zu Marbach, Bürgermeister und Gericht zu Rietenau anzuzeigen, dass sie mit genügsamer Vollmacht erscheinen. 1652 März 8 Nr. 81: Des Kleinen Ausschusses Anbringen und Bitten, den Zwiefaltischen Hinterstand an 15 Römermonaten betr. 1652 März 19 Nr. 82: Konzept Fürstl. Schreiben an den Abt zu Zwiefalten, diese Römermonate einzuschicken. 1652 März 12 Nr. 83: Konzept-Befehl an Vogt, Bürgermeister und Gericht zu Schorndorf betr. die vorlaufende Unordnung bei den Extraordinari Mitteln. 1652 März 23 Nr. 84 Des K leinen Ausschusses Anbringen, betr. des Klosters Zwiefalten Beitrag zur Landschaft. 1652 Apr. 1 Nr. 85: Des Kleinen Ausschusses Bitten, sie zu bevorstehender Heiligen Zeit nach Haus zu lassen. 1652 Apr. 5 Nr. 86: Des Kleinen Ausschusses Anbringen betr. die Lieferung des anderen Quartals der Ordinari Ablösungs-Hilfe. 1652 Apr. 6 Nebst unvorgreiflichem Konzept-Befehl und Ausschreiben wegen solcher Lieferung. 1652 Apr. 8 Nr. 87: Legzettel, dass dieses Aktenstück dem Landhofmeister zugestellt wurde. 1652 Apr. 3 Nr. 88: Des Kleinen Ausschusses Erklärung der Zinsreichung-Quittungsformel. 1652 Mai 24 Nr. 89: Anbringen des grösseren Ausschusses betr. die Reichung eines halben Zinses. 1652 Juli 17 Nr. 90: Konzept-Resolution auf das Anbringen v. 17. Juli 1652 wegen Reichung des halben Zinses. 1652 Juli 23 Nr. 91: Anbringen des Kleinen Ausschusses, die Ersetzung desselben betreffend. 1652 Aug. 4 Nr. 92: Konzept-Resolution auf des Kleinen Ausschusses Anbringen, betr. die Ersetzung des Kleinen Ausschusses. 1652 Aug. 10 Nr. 93: Des Kleinen Ausschusses Ansuchen, die Prälaten von Bebenhausen und Adelberg, auch von Anhausen zu Fortsetzung der Landtagshandlungen auf den 16. Aug. wieder zu erfordern. 1652 Aug. 11 Nr. 94: Verglichenes Konzept, wie die Speyerischen und andere Creditoren der Zinsforderungen halber zu beantworten sein möchten. Nr. 95: Das Anbringen der Anwesenden von der Landschaft betr. die Zinsreichung gegen privilegierte Creditoren. 1652 Sept. 26 Nr. 96: Extrakt aus den resolvierten Gravamina bei dem Landtag. 1651 u. 1652 Nr. 97: Copie der beiden Landtagsabschiede. 1633 Juli 29 u. 1652 Jan. 8 Nr. 98: Landtags-Abschiede. (In duplo) 1651 Nr. 99: Auszüge aus Tomi Actorum (?)(s. Landtagsarchiv). 1651/52
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 34 Bü 51
Mehr anzeigen
Kontext:
Landschaft >> II. Akten >> II.4. Landschaftssachen und Landtagsverhandlungen (1525-1804)
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1633-1652
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Archivale
Mehr anzeigen
Indexbegriff Ort:
Adelberg GP
Anhausen : Bolheim, Herbrechtingen HDH
Bebenhausen : Tübingen TÜ; Kloster
Frankfurt am Main F
Marbach am Neckar LB
Mömpelgard (Montbéliard), Dép. Doubs [F]
Nellingen UL
Rietenau : Aspach WN
Schorndorf WN
Speyer SP
Stuttgart S
Tübingen TÜ
Zwiefalten RT; Benediktinerabtei
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 34 Landschaft
Mehr anzeigen
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 29.09.2021, 13:48 MESZ