Ölgemälde

Ölgemälde "Grubenvermessung"

Ölgemälde auf Leinen, gerahmt, umseitig Öse zur Aufhängung. Markscheider mit ihren Gehilfen beim Messen des Streichwinkels einer Strecke mittels Hängekompass mit Gradbogen. Als Geleucht dienen Harzer Froschlampen. Die Markscheider tragen Puffjacken, der eine barhäuptig, der anderen hat ein Käppi als Kopfbedeckung. Die Gehilfen tragen Bergkittel und breitrandige Hüte. Alle sind mit Bergledern und Kniebügeln ausgestattet. Ein Bergjunge, der an einem Stempel lehnt, ist mit Jacke, langer Hose und Schirmmütze bekleidet.

Digitalisierung: Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Montanhistorisches Dokumentationszentrum

Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International

0
/
0

Material/Technik
Leinwand, Holz * Gemalt (Öl)
Maße
Höhe: 505 mm; Breite: 705 mm
Inschrift/Beschriftung
Rechts unten Signatur des Künstlers
Standort
Deutsches Bergbau-Museum Bochum – Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen
Inventarnummer
033303732001
Sammlung
Museale Sammlungen

Verwandtes Objekt und Literatur

Bezug (was)
Vermessung
Strecke
Markscheider
Hängekompass
Vermessungswesen
Bezug (wo)
Harz
Bezug (wann)
1800-1850

Ereignis
Herstellung
(wer)
Bonhomme, François
(Beschreibung)
Hergestellt

Rechteinformation
Deutsches Bergbau-Museum Bochum – Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen
Letzte Aktualisierung
02.11.2023, 13:40 MEZ

Objekttyp


  • Ölgemälde

Beteiligte


  • Bonhomme, François

Ähnliche Objekte (12)