Monografie

Ansichten der am meisten erhaltenen griechischen Monumente Siciliens = Vues des principaux monuments grecs de la Sicile

Sprache
Deutsch; Französisch
Umfang
1 ungezähltes Blatt, 2 Blätter, 1 ungezähltes Blatt, 2 Blätter, 10, V Blätter Tafeln, 1 ungezähltes Blatt Tafel
Anmerkungen
Vorlageform der Veröffentlichungsangabe: München // gedruckt und verlegt in J.G. Zeller's Kunst und Commissions Magazin // MDCCCXIX // Iohann E. Mettenleiter // in Stein gravirt
Eigenes Titelblatt vor dem französischen Text: Vues des principaux monuments grecs de la Sicile dessinées d'après nature, et lithographiées par Frédéric Gaertner, architecte. 10 Vues et 6 Dimensions. Imprimé et édité par J.G. Zeller au Magazin des arts à Munich 1819.
Die Textblätter sind beidseitig und in vier Spalten bedruckt
Tafel 10 falsch als 2 gezählt
Bibliographischer Nachweis: Luitpold Dussler: Die Incunabeln der deutschen Lithographie (1796-1821), 1925, Seite 52; Arnim Winkler: Die Frühzeit der deutschen Lithographie, 1975, Seite 86

Standort
München, Bayerische Staatsbibliothek -- Lithogr. 320

Thema
Gärtner, Friedrich von ; Antike ; Architektur ; Stich ; Sizilien ; Bildband

Beteiligte Personen und Organisationen
Erschienen
München : gedruckt und verlegt in J.G. Zeller's Kunst und Commissions Magazin, MDCCCXIX

URN
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00066836-3
Letzte Aktualisierung
16.04.2024, 13:54 MESZ

Entstanden

  • München : gedruckt und verlegt in J.G. Zeller's Kunst und Commissions Magazin, MDCCCXIX

Ähnliche Objekte (12)