Archivale

Gemälde: Schriftverkehr, Kaufangebote und Ankäufe

Enthält u. a.:
- Versendung des Gemäldes "Schwebende weibliche Figur" von Louise-Elisabeth Vigée-Lebrun durch Edwin E. Oppé, Mai 1913
- Ankauf eines Gemäldes von Bartholomäus Bruyn [d. Ä. / d. J.?] bei A. S. Drey in München, 26.6.1913
- Schriftverkehr mit Gemälderestauratoren
- Anfrage des Dr. Max Loßnitzer, Direktorialassistent des Königlichen Kupferstichkabinetts in Dresden, betreffs Gemälde Nr. 216 "Anbetung der drei Könige", 2.7.1913
- Schriftverkehr mit Gemälderestauratoren, u. a. Restaurierung der Porträts des Grafen Karl von Hohenzollern und seiner Gattin Gräfin Anna (16. Jahrhundert) durch Professor Alois Hauser, 1910 - 1913
- Kaufverhandlung mit Paul Cassirer betreffs eines altdeutschen Gemäldes "Heiligenlegende der Maria von Ägypten", Dezember 1913 - Januar 1914

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, FAS DS 169 T 1 Nr. 322
Alt-/Vorsignatur
FAS DS 169 T 1 Nr. 47
14.3

Umfang
Umfang: 1 Bü. [1 cm]

Kontext
Fürstlich Hohenzollernsche Hofbibliothek, Museum und Sammlungen >> Gemälde (Rubrik 14)
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, FAS DS 169 T 1 Fürstlich Hohenzollernsche Hofbibliothek, Museum und Sammlungen

Laufzeit
1910, 1912 - 1914

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
17.01.2023, 15:08 MEZ

Objekttyp


  • Archivale

Entstanden


  • 1910, 1912 - 1914

Ähnliche Objekte (12)