Bestand

Landgericht Baden-Baden (Bestand)

Inhalt und Bewertung

Restitutionsverfahren mit Registern (1950-1960); Zivilprozessakten (1946-1961); Entschädigung eines Offizialverteidigers für Deutsche vor französischen Militärgerichten in Baden (1954-1959)

Einleitung: Vorliegender Bestand entstand durch die Zusammenführung der ehemaligen Bestände F 165/1 und F 165/2 die im Rahmen der Aktenaussonderung in mehreren Ablieferungen vom Landgericht Baden-Baden in das Staatsarchiv Freiburg agegeben wurden. Neben den z.T. zeittypischen zivilrechtlichen Auseinandersetzungen (z.B. Schadensersatz aus Verkehrsunfällen mit der Besatzungsmacht) sind vor allem die vor der Restitutionskammer des Landgerichts geführten Prozesse um die Rückerstattung geraubter bzw. abgepresster Vermögenswerte von hohem historischen Interesse. Bei der Verzeichnung der Zivilprozesse wurden die nicht archivwürdigen Unterlagen kassiert. Der neue Bestand umfasst nunmehr 1-726 (mit Leernummern) Archivalienheinheiten in 5,5 lfd.m. Freiburg, im Juni 2013 Dr. Kurt Hochstuhl

Bestandssignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg, F 165/1
Umfang
Nr. 1-726 (mit Leernummern)

Kontext
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg (Archivtektonik) >> Baden-Württemberg 1952 ff.: Ober- und Mittelbehörden >> Geschäftsbereich Justizministerium >> Landgerichte

Indexbegriff Ort
Baden-Baden BAD; Landgericht
Indexbegriff Sache
Französische Militärgerichte
Landgericht Baden-Baden
Militärgerichte, französische
Restitution

Bestandslaufzeit
1919-1981

Weitere Objektseiten
Online-Beständeübersicht im Angebot des Archivs
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
24.04.2024, 14:36 MESZ

Objekttyp


  • Bestand

Entstanden


  • 1919-1981

Ähnliche Objekte (12)