Gerd Wunder

Gerd Wunder

Historiker, Genealoge
Geboren: 26. Februar 1908, Landsberg am Lech
Gestorben: 30. Mai 1988, Schwäbisch Hall


Thema in:

  1. Gerd Wunder: Die ersten Schertlin (bis zur Generation des Sebastian), masch. Man. (Durchschlag) 6 S., o.J., 1 S. hs. Man.
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/36 b II. Wissenschaftlicher Nachlass Hansmartin Decker-Hauff
  2. ohne Titel [Teil eines Manuskriptes von Gerd Wunder über die Besitzungen der Schenken von Limpurg mit den Überschriften: g) Bilriet, h) Limpurg, i) Hohenstaufen, k) Neukastel und die "Herrschaft...
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/36 b II. Wissenschaftlicher Nachlass Hansmartin Decker-Hauff
  3. Gerd Wunder: Der Schulheiß Martin Renz in Sulz an der Eck, masch. Man. 3 S., o.J.
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/36 b II. Wissenschaftlicher Nachlass Hansmartin Decker-Hauff
  4. Gerd Wunder: König Siegmund in Hall. Rechnungen im Stadtarchiv geben Kunde über des Königs Reisewege, Sonderdruck aus: Der Haalquell, 11. Jahrgang Nr. 13, November 1959, S. 49
    1959, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/36 b II. Wissenschaftlicher Nachlass Hansmartin Decker-Hauff
Alle Objekte (65)