Max Weber

Max Weber

Soziologe, Volkswirt, Wirtschaftshistoriker
Geboren: 21. April 1864, Erfurt
Gestorben: 14. Juni 1920, München



Wird thematisiert in:

  1. Max Webers Stadtkonzeption : e. Studie zur Entwicklung d. okzidentalen Bürgertums
    Chon, Song-U
  2. Korrespondenz mit Karl Alexander Wilhelm Heck über Unterlagen zu dessen Dissertation "Deutschlands parlamentarisches Untersuchungsausschußrecht im Deutschen Staatsrecht" (1924)
    (1917),1924-1925, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 2/10 Nachlass Robert Haußmann, Rechtsanwalt (* 1891, + 1978)
  3. Rampur Sadr-Nabawi: Die Soziologie der Mystik nach Max Weber und die Mystik des Attars, Magisterarbeit, phil. Fak. Universität Heidelberg, maschr. Ms., 90 S.
    (nach 1967), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, J 40/10 Nachlass Erich Maschke (1900-1982), Professor in Heidelberg
  4. Weber, Max Prof.
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, J 191 Zeitungsausschnittsammlung zur Personengeschichte
Alle Objekte (557)