Franz von Liszt

Franz von Liszt

Jurist, Hochschullehrer, Politiker
Geboren: 2. März 1851, Wien
Gestorben: 21. Juni 1919, Seeheim (Seeheim-Jugenheim)

Beteiligt an:

  1. ˜Dasœ Völkerrecht
    Liszt, Franz ˜vonœ. - Berlin : Springer, 1915
  2. Strafrechtsfälle zum akademischen Gebrauch
    Liszt, Franz ˜vonœ. - Jena : Fischer, 1913
  3. Lehrbuch des deutschen Strafrechts
    Liszt, Franz ˜vonœ. - Berlin : Guttentag, 1914
  4. Bedingte Verurteilung u. bedingte Begnadigung / v. Liszt [u. a.]
    Liszt, Franz ˜vonœ. - Berlin : Liebmann, 1908
Alle Objekte (21)

URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/118573519/