Ernst Jünger

Ernst Jünger

Schriftsteller, Offizier, Philosoph, Entomologe
Geboren: 29. März 1895, Heidelberg
Gestorben: 17. Februar 1998, Riedlingen


Thema in:

  1. Ernst Jünger: Der Friede (Durchschlag einer maschinenschriftlichen Niederschrift)
    4. April 1945, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/40 Nachlass Dr. Richard Schmid, Präsident des Oberlandesgerichts Stuttgart (* 1899, + 1986)
  2. Aufnahme des Schriftstellers Ernst Jünger als Ehrengast in der Villa Massimo in Rom, Einforderung des Erfahrungsberichts
    1968, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, EA 3/203 Kultusministerium, Abteilung Kunst
  3. Requiem für Ernst Jünger
    21. Februar 1998, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 2/003 Hörfunksendungen des SWF aus dem Jahre 1998
  4. Vergabe des Nobelpreises für Literatur, Prüfung des Vorschlagsrechtes für den Preis, Anregung zur Verleihung des Preises an Ernst Jünger
    1964-1969, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, EA 3/203 Kultusministerium, Abteilung Kunst
Alle Objekte (139)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/118558587/