• Ergebnis 1 von 1

Alsfeld, Untergasse 32

Denkmalart:
Baudenkmal
Land:
Hessen
Kreis:
Vogelsbergkreis
Ort:
Alsfeld
Ortsteil:
Alsfeld
Straße und Hausnummer:
Untergasse 32
Bezeichnung:
Fachwerkhaus
Beschreibung:
Das Geburtshaus des Kunstschreiners Johann Georg Neßtfell trägt eine inschriftliche Datierung des Jahres 1696. Es handelt sich um ein mehrgeschossiges Haus in Ständerbauweise mit einem regelmäßigen Fachwerkgefüge, das von einfach verriegelten Mannfiguren an den Eckständern versteift wird. Die Eckständer sind mit Schuppenstäben versehen, im Bereich des Geschoßüberstandes sind Taubänder angebracht. Neßtfell (1694-1762) war von 1720 an Hofschreiner der Grafen von Schönborn. Zu seinen Werken gehören die Innenausstattung der von B. Neumann erbauten Pfarrkirche zu Wiesentheid, der Hochaltar der Stadtkirche zu Volkach oder das Chorgestühl in der Klosterkirche von Schloß Banz. Bemerkenswerter Weise erbaute er auch ein Planetarium für Kaiser Franz I., das ihm den Titel eines kaiserlich-königlichen Hofmechanikus einbrachte.
Rechteinformation:
Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Letzte Aktualisierung: 11.04.2018, 18:18 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Alsfeld, Untergasse 32

Ähnliche Objekte

URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/YINKAEUC2ACFKO7EWCSTQ3VR2F3CPCYW