• Ergebnis 1 von 1
Datengeber
Bundesarchiv
Bundesarchiv

Schriftverkehr mit Stalag IV D (teilw. auch IV E u. IV B)

Archivaliensignatur:
Bundesarchiv, BArch RH 49/101
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
EAP 97/54
Mehr anzeigen
Kontext:
Einrichtungen des Kriegsgefangenenwesens des Heeres >> RH 49 Kriegsgefangeneneinrichtungen >> Mannschaftsstammlager (römische Zählung).- Stalags >> Wehrkreis IV Dresden >> Kontrolloffizier Nauendorf (Saalkreis)
Mehr anzeigen
Laufzeit:
14. Jan. 1942 - 6. Apr. 1945
Mehr anzeigen
Enthältvermerke:
Enthält u. a.:
Verlegungen von Arbeitskommandos;
Beurlaubungen und Entlassungen von Arbeitskommandos;
Werbung von Freiwilligen für die Befreiungsarmee Wlassow;
Merkblatt über gelockerte Kriegsgefangenschaft (Stand Aug. 1944);
Steigerung der Arbeitsleistung;
Arbeitseinsatz von Ehefrauen franz. Kriegsgefangener (8.1. und 19.3.1943);
Bewachung der Kriegsgefangenen, Probleme bei Sollstärken;
Behandlung sowjetischer Kriegsgefangener;
Merkblatt "Verhalten gegenüber den in gelockerter Kriegsgefangenschaft befindlichen Kriegsgefangenen;
Entlassung der im Reichsgebiet befindlichen italienischen Militärinternierten;
Kriegsgefangenenunterkünfte;
Bestandsaufnahme der Kriegsgefangenen;
Italienische Militärinternierte im Arbeitseinsatz;
Überstellung der jugoslavischen Kriegsgefangenen albanischen Volkstums muselmanischen und anderen Glaubens;
Beurlaubung französischer Kriegsgefangener;
Beurlaubung von fremdvölkischen Arbeitskräften und Kriegsgefangenen aus der Arbeit in der landwirtschaft für den Einsatz in der Forstwirtschaft im Winter 1943/1944 (Namensliste);
Farbbezeichnung Kriegsgefangener;
Merkblatt für die Behandlung italienischer Militärinternierter;
Heimatbeurlaubung französischer Statut-Gefangener;
Verzeichnis der jugoslawischen Kriegsgefangenen, die als Vertrauensmänner bei Kontroll-Offizieren eingesetzt sind;
Einsatz von britischen und holländischen Kriegsgefangenen sowie italienischen Militärinternierten;
Arbeitseinsatz der kriegsgefangenen Italiener;
Schwerarbeiterzulagen für Kriegsgefangene;
Rückführung von Statut-Kriegsgefangenen in die Kriegsgefangenschaft zwecks Entlassung;
Mitwirkung der Gendarmerie zur Bewachung der Kriegsgefangenen auf dem Lande;
Anweisungen für französische Kriegsgefangene, die aus der Kriegsgefangenschaft entlassen wurden (in Französisch);
Manifest des generalbevollmächtigten für den Arbeitseinsatz;
Freizeitgestaltung für Kriegsgefangene;
Erleichtertes Statut;
Entlassung sowjetischer Kriegsgefangener ukrainischen Volkstums aus dem galizischen Distrikt Lemberg nach Deutschland;
Beurlaubung bzw. Entlassung von 300 französischen Kriegsgefangenen;
Verluste von britischen, französischen und amerikanischen Kriegsgefangenen infolge feindlicher Fliegerangriffe;
Ausstattung von Hilfswachmannschaften mit Armbinden;
Arbeitserleichterungen für minderjährige Kriegsgefangene der ehemaligen jugolslawischen Wehrmacht;
Arbeitseinsatz im Bezirk Wittenberg;
Besuch von Gaststätten durch Kriegsgefangene;
Ausfüllung der Personalausweise französischer Kriegsgefangener;
Hebung der Arbeitsleistung aller Kriegsgefangenen und Verhalten der Wachmannschaften;
Bewachungsverhältnis be sowjetischen Kriegsgefangenen;
Verbot der gemeinschaftlichen Arbeit von Krieggefangenen verschiedener Nationen;
Arbeitseinsatz kriegsgefangener Offiziere bzw. Unteroffiziere bei den Siebel-Flugzeugwerken G.m.b.H. in Halle a.S.;
Vorbereitende Auslese von Kriegsgefangenen für die Frühjahrsbestellung;
Neue Verpflegungssätze für sowjetische Kriegsgefangene
Mehr anzeigen
Provenienz:
Einrichtungen des Kriegsgefangenenwesens, 1939-1945
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Schriftgut
Mehr anzeigen
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
BArch RH 49 Einrichtungen des Kriegsgefangenenwesens des Heeres
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.
Letzte Aktualisierung: 01.10.2021, 15:10 MESZ