Urkunden

Abt Georg II. von Zwiefalten und Abt Johann von Bebenhausen bringen zwischen Abt Helias und dem Gotteshaus zu Königsbronn einerseits und Bürgermeister und Rat der Stadt Reutlingen andererseits einen Vergleich zustande wegen eines Reisewagens und 4 Pferden, welche die von Reutlingen im vergangenen Schweizer Krieg aus dem Königsbronner Hof zu Reutlingen ohne Erlaubnis genommen und einige Zeit gebraucht haben.

Digitalisierung: Landesarchiv Baden-Württemberg

Namensnennung 3.0 Deutschland

0
/
0

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 201 U 270
Alt-/Vorsignatur
B 201 Bü 71
Sonstige Erschließungsangaben
Aussteller: Georg II. Fischer, Abt des Klosters Zwiefalten; Johann von Fridingen, Abt des Klosters Bebenhausen

Siegler: Aussteller

Überlieferungsart: Ausfertigung

Kontext
Reichsstadt Reutlingen >> Urkunden
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 201 Reichsstadt Reutlingen

Indexbegriff Person
Bebenhausen, Johannes von Fridingen; Abt, 1458-1534
Fischer, Georg II.; Abt des Klosters Zwiefalten (1474-1515)
Indexbegriff Ort
Königsbronn HDH; Kloster, Besitzungen
Königsbronn HDH; Kloster, Streitigkeiten
Reutlingen RT; Kloster Königsbronn, Besitzungen
Reutlingen RT; Kloster Königsbronn, Streitigkeiten

Laufzeit
1499 Oktober 17 (Donnerstag nach St. Gallen Tag, des hl. Abts)

Weitere Objektseiten
Digitalisat im Angebot des Archivs
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
20.01.2023, 16:49 MEZ

Objekttyp

  • Urkunden

Entstanden

  • 1499 Oktober 17 (Donnerstag nach St. Gallen Tag, des hl. Abts)

Ähnliche Objekte (12)