• Ergebnis 1 von 1

Francois de Théas, Comte de Thoranc

Objektbezeichnung:
Gemälde
Mehr anzeigen
Objektbeschreibung:
Das Bruststück stellt den französischen Leutnant als Zivilisten vor, er trägt ein dunkelblaues Justaucorps über goldbrauner Weste und hat einen Dreispitz unter seinen linken Arm geklemmt. Auf seiner linken Brust erkennt man ansatzweise das Kreuz vom Militärorden des Hl. Ludwig, das der Ordensregel entsprechend an einem purpurroten Band getragen wurde. (Quelle: Maisak/Kölsch, Gemäldekatalog (2011), S. 107). Moderne" Malweise mit dünnem Farbauftrag ohne Grundierung, nur zurückhaltende Charakterisierung der Stofflichkeit.
Mehr anzeigen
Material/Technik:
Öl auf Leinwand
Mehr anzeigen
Maße:
63,2 x 51,9 cm
Mehr anzeigen
Ereignis:
Gemalt
Mehr anzeigen
(wer):
(wo):
Dresden
Mehr anzeigen
(wann):
Vor 1896
Mehr anzeigen
Ereignis:
Gesammelt
Mehr anzeigen
(wer):
(wo):
Frankfurt am Main
Mehr anzeigen
(wann):
1896
Mehr anzeigen
(Beschreibung):
Erworben 1896 als Geschenk von Dr. Martin Schubart (1840-1899), München.
Mehr anzeigen
Ereignis:
Beauftragt
Mehr anzeigen
(wer):
Ereignis:
Geistige Schöpfung
Mehr anzeigen
Bezug (was):
Porträt
Malerei
Gemälde
Brustbild
Kopie
Mehr anzeigen
Beschriftung:
Rückseitig auf der Leinwand bezeichnet mit dem Pinsel in Schwarz: "13 / 21."
Mehr anzeigen
Verwandtes Objekt und Literatur:
Michaelis, Sabine, 1982: Katalog der Gemälde. Bestandskatalog FDH / FGM, Tübingen, Kat. 74, S. 51-52
Maisak, Petra / Kölsch, Gerhard, 2011: Die Gemälde : "... denn was wäre die Welt ohne Kunst?", Bestandskatalog, Frankfurt am Main
Mehr anzeigen
Standort:
Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum, Frankfurt am Main
Mehr anzeigen
Inventarnummer:
IV-00897
Mehr anzeigen
Sammlung:
Gemäldesammlung
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum
Letzte Aktualisierung: 25.01.2021, 17:01 MEZ