• Ergebnis 1 von 1

Fragment (Großgemusterter Holbein-Teppich)

Objektbeschreibung:
Nicht ganz vollständig erhaltener großgemusterter Holbein-Teppich. Das Mittelfeld zeigt einen grünen Grund mit drei übereinander angeordneten Rechtecken, die von mit Blüten besetzten Wellenranken eingefasst sind. In den Rechtecken sind achtstrahlige Wirbelrosetten von verschieden gemusterten Oktogonen umgeben. Die Bordüre ist mit einem weißen Flechtband besetzt, das Pseudoschrift im Kufi-Duktus wiedergibt. Es sind keine originalen Kanten erhalten. Vgl. den ähnlichen Teppich 1879,110.
Material/Technik:
Kette: Wolle; Schuss: Wolle; Knoten: Wolle, symmetrisch, V 27, H 20 pro 10 cm
Maße:
Höhe: 162 cm
Breite: 122 cm
Rahmenmaß: 166 x 115 x 3 cm
Ereignis:
Herstellung
(wo):
Herkunft (Allgemein): Türkei
(wann):
16. Jahrhundert
Klassifikation:
Teppich
Standort:
Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin
Inventarnummer:
1883,522
Rechteinformation:
Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin
Letzte Aktualisierung: 28.06.2019, 13:41 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Fragment (Großgemusterter Holbein-Teppich)