Ausbeutemünze

1/4 Taler der Grube St. Andreasberg

Silbermünze Avers: Zweifach behelmtes vierfeldiges Wappen mit Klettenberger Mittelschild. Revers: Stehender St. Andreas von vorn, das Kreuz vor sich haltend. Rechts und links jeweils "6" und "6".

Urheber*in: Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Montanhistorisches Dokumentationszentrum
0
/
0

Material/Technik
Silber
Maße
Durchmesser: 29 mm; Gewicht: 6 g
Beschriftung
Umschrift Avers: "Volcmar Wo Co D Ho" Umschrift Revers: "Do In Lor E:Cletten"
Standort
Montanhistorisches Dokumentationszentrum (montan.dok), Bochum
Inventarnummer
033303296001
Sammlung
Museale Sammlungen

Bezug (was)
Münze
Ausbeutetaler
Ausbeutemünze
Bezug (wo)
Thüringen
Grafschaft Hohnstein

Ereignis
Herstellung
(wann)
1566

Förderung
Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Montanhistorisches Dokumentationszentrum
Rechteinformation
Es gelten die Nutzungsbedingungen des Montanhistorischen Dokumentationszentrums (montan.dok)
Letzte Aktualisierung
16.03.2023, 08:32 MEZ

Ähnliche Objekte (12)