• Ergebnis 1 von 1

Kläger: Johann Matthias Scheele, Bürger zu Hamburg, als Testamentsvollstrecker des Johann Jochim Adam, Bürger zu Hamburg (Beklagter).- Beklagter: Katharina Margarehta Conradi, geb. Adam, des Raphael Conradi, Bürger zu Hamburg, Ehefrau, nach dessen Tod 1784 Christoph...

Vollständiger Titel:
Kläger: Johann Matthias Scheele, Bürger zu Hamburg, als Testamentsvollstrecker des Johann Jochim Adam, Bürger zu Hamburg (Beklagter).- Beklagter: Katharina Margarehta Conradi, geb. Adam, des Raphael Conradi, Bürger zu Hamburg, Ehefrau, nach dessen Tod 1784 Christoph Diederich Sandtmann als Kurator (Kläger). Appellationis, nunc (1782) revisionis; Anfechtung eines Testaments mit Nutzungsbeschränkung für die eingesetzten Erben
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Staatsarchiv Hamburg, 211-2_A 3 Teil 4
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
A 270
Mehr anzeigen
Kontext:
Reichskammergericht >> A
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1777-1782
Mehr anzeigen
Enthältvermerke:
Enthält: Prokuratoren: Kläger: Lt. Caesar Scheurer (1780), Notar Johann Hepp (1782). Beklagter: Lt. Philip Jakob Emerich.- Instanzen: 1. Obergericht 1778, 2. Reichskammergericht 1780-1782. 3. Visitations-Deputation 1782-1787.- Darin: Testament des Joahnn Jochim Adam von 1777 (beglaubtigte Abschrift, Quadrangel 9); Besichtigungsschein von 1780 über den Zustand eines Hauses in der Schmiedestraße und Bericht über vorgenommenen Reparaturen (Quadrangel 24 und 25); Ausgaben-Aufstellung des Klägers als Testamentsvollstrecker 1778-1782 (Quadrangel 66, Blätter 302-309) und 1782-1784 (Quadrangel 114, Blätter 574-608).
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
211-2 Reichskammergericht
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 21.07.2020, 16:29 MESZ