• Ergebnis 1 von 1

Aureus des Commodus mit Darstellung eines Congiariums

Objektbezeichnung:
Münze
Mehr anzeigen
Objektbeschreibung:
Zahlreiche Figuren bevölkern die Darstellung auf der Rückseite dieses Aureus: Kaiser Commodus sitzt auf einem Podium, hinter ihm steht ein Offizier mit einem Stab in der Hand, vor ihm befindet sich die Personifikation der Freigebigkeit, Liberalitas, mit Füllhorn und Rechenbrett; zusätzlich eilt noch ein römischer Bürger die Stufen des Podiums hinauf. Die begrenzte Fläche der Münze muss sich das Bildmotiv auch mit einer längeren Umschrift teilen, die im unteren Abschnitt die Szene als LIBERAL(itas) V beschreibt, also als fünfte wohltätige Verteilung von Geld- oder Getreidespenden während der Regierungszeit des Commodus. Insgesamt soll dieser Kaiser neun sogenannte Congiarien abgehalten haben, einige davon noch als designierter Nachfolger und Caesar unter seinem Vater Marc Aurel. Die wiederholten Schenkungen an das römische Volk wurden bereits von zeitgenössischen Autoren wie Cassius Dio als maßlos kritisiert und spiegelten wahrscheinlich weniger eine authentische Großzügigkeit als vielmehr einen dringenden Bedarf des Herrschers an erkaufter Popularität. Tatsächlich hatte Commodus in der Zeit der Prägung dieser Münze 181/182 n. Chr. gerade die erste Verschwörung gegen ihn überstanden, die allerdings nicht die letzte bleiben sollte. [Sonja Hommen]
Mehr anzeigen
Material/Technik:
Gold
Mehr anzeigen
Maße:
D. 20 mm, G. 7,22 g
Mehr anzeigen
Ereignis:
Hergestellt
Mehr anzeigen
(wo):
Rom
Mehr anzeigen
(wann):
181-182 n. Chr.
Mehr anzeigen
Bezug (was):
Porträt
Römische Kaiserzeit
Zahlungsmittel
Figürliche Darstellung
Neuenstädter Sammlung
Aureus
Mehr anzeigen
Bezug (wer):
Mehr anzeigen
Bezug (wann):
101-200 n. Chr.
2. Jahrhundert n. Chr.
Mehr anzeigen
Beschriftung:
VS: M(arcus) COMMODVS ANTONINVS AVG(ustus) RS: TR(ibunicia) P(otestas) VII IMP(erator) IIII CO(n)S(ul) III / im Abschnitt: LIBERAL(itas) V
Mehr anzeigen
Standort:
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart
Mehr anzeigen
Inventarnummer:
MK 20612
Mehr anzeigen
Sammlung:
Kunstkammer der Herzöge von Württemberg; Münzkabinett; Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Landesmuseum Württemberg
Letzte Aktualisierung: 14.12.2020, 10:00 MEZ

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Aureus des Commodus mit Darstellung eines Congiariums