Archivale

Machtbefugnisse der deutschen Regierungen

Enthält: Kontrolle der Beamtenernennungen durch die Militärregierung; Liste der Beamtenstellen, deren Ernennung der vorherigen Genehmigung der Militärregierung bedarf; Wiederbeschäftigung aus dem Saargebiet ausgewiesener Personen; Ernennung von Abteilungsleitern bei den Ministerien; Übertragung von Machtbefugnissen an die Landesregierungen in bezug auf Löhne, Veröffentlichung von Anschlägen oder Flugschriften; Schreiben des Gouverneurs Widmer zur Anpassung der Bestimmungen der Verfügung Nr. 95 zur Erweiterung der deutschen Befugnisse und Verantwortlichkeiten, 28.7.1948; Befugnisse des Landtags, 1947; Genehmigung von deutschen Vorschriften durch die französischen Militärregierung; Erweiterung der deutschen Befugnisse nach Etablierung der Landesverfassungen und verfassungsmäßiger Regierungen in den Ländern der französischen Zone; Befugnisse der badischen Landesregierung, 1947; Übertragung von Gesetzgebungskompetenzen an die provisorischen Regierungen der Länder in der französischen Zone durch General Koenig, 12.1946

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, Wü 2 T 1 Nr. 17
Alt-/Vorsignatur
106

Kontext
Staatskanzlei Württemberg-Hohenzollern >> 1. Verhältnis zur Militärregierung und zum Ausland >> 1.2. Organisation Deutschlands
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, Wü 2 T 1 Staatskanzlei Württemberg-Hohenzollern

Indexbegriff Ort
Baden (Südbaden); Landesregierung
Saargebiet
Indexbegriff Sache
Beamtenernennung
Flugschriften
Löhne
Militärregierung, französische
Verfassungen

Laufzeit
1946-1949
Provenienz
Staatskanzlei Württemberg-Hohenzollern

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
17.01.2023, 15:10 MEZ

Objekttyp

  • Archivale

Beteiligte

  • Staatskanzlei Württemberg-Hohenzollern

Entstanden

  • 1946-1949

Ähnliche Objekte (12)