• Ergebnis 1 von 1

"Die ganze Natur der Harmonie...". Geistliche und weltliche Beschwernisse auf dem Weg des Johannes Kepler

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 3/004 D013215/103
Kontext:
Hörfunksendungen des SWR aus dem Jahre 2001 >> Mai 2001
Laufzeit:
19. Mai 2001
Enthältvermerke:
Die Gesetze der Planetenbewegung und das nach ihm benannte Fernrohr gehören zum populären Vermächtnis des Johannes Kepler. Weniger bekannt sind dagegen Leben und Werdegang des genialen Mathematikers und Astronomen. Geboren wurde er in der Freien Reichsstadt Weil anno 1571, in einer Epoche des Umbruchs: Es war die Zeit der Glaubenskriege und territorialen Machtkämpfe, der Gegensätze zwischen kirchlicher Autorität und naturwissenschaftlichem Fortschritt, zwischen geozentrischem und heliozentrischem Weltbild. Keplers von vielen persönlichen wie beruflichen Mühsalen begleitete Laufbahn führte vom Theologiestudium in Tübingen über Graz nach Prag, wo er als kaiserlicher Hofmathematiker Rudolfs II. die "Rudolfinischen Tafeln" erstellte. Weiteren, von Kriegswirren und zahlreichen Reisen geprägten Jahren in Ulm, Regensburg, Prag und Linz folgte eine Anstellung bei Albrecht von Wallenstein, 1930 starb Johannes Kepler in Regensburg.
Umfang:
0:56:00; 0'56
Archivalientyp:
AV-Materialien
Sonstige Erschließungsangaben:
Herkunft: Der Samstagabend aus dem Land
Indexbegriff Ort:
Weil der Stadt BB
Indexbegriff Sache:
Astronomie
Mathematik
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 3/004 Hörfunksendungen des SWR aus dem Jahre 2001
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 09.07.2019, 16:52 Uhr