Zeichnung

Landschaft mit dem Propheten Elisa

Alternativer Titel
Berglandschaft mit der Verspottung des Elisa (Ehemaliger Titel)
Der Prophet Elisa von den Kindern verhöhnt (Ehemaliger Titel)
Material/Technik
Feder in Graubraun, grau laviert, allseitige Einfassungslinie mit der Feder in Braun, auf geripptem Büttenpapier; Wappen mit Krone
Maße
Blatt: 140 x 212 mm
Inschrift/Beschriftung
Inschrift: Im Entstehungsprozess: Signiert und bezeichnet unten mittig (mit der Feder in Braun): Hans Bol / 15 [beschnitten]
Inschrift: Nachträglich aufgebracht: Verso bezeichnet unten links (mit Bleistift): PAR II // Der Prophet Elisa v. d. Kindern verhöhnt Verso bezeichnet unten rechts mit der zugehörigen Inventarnummer (mit Bleistift)
Standort
Städel Museum, Frankfurt am Main
Inventarnummer
13453
Weitere Nummer(n)
13453 Z (Objektnummer)

Verwandtes Objekt und Literatur
ist vorbereitend für: Hans Bol: Landschaft mit dem Propheten Elisa, Deckfarbe und Aquarell auf grundiertem Pergament, 132 x 203 mm. Inv. Nr. 965, Münchner Residenz, ehemals Miniaturenkabinett, München

Bezug (was)
Motivgattung: Historie
Motivgattung: Biblische Darstellung
Bezug (wer)
Klassifikation
Renaissance (Stilepoche)

Ereignis
Herstellung
(wer)
(wann)
1589
Ereignis
Erwerb
(Beschreibung)
Erworben 1910
Kultur
Niederländisch

Letzte Aktualisierung
10.11.2023, 07:49 MEZ

Objekttyp


  • Zeichnung

Beteiligte


Entstanden


  • 1589

Ähnliche Objekte (12)