Druckgrafik

Harkort, Friedrich

Heliogravüre nach einer Autotypie nach einer Zeichnung mit Bruststück nach links, den Kopf im Viertelprofil, Blick geradeaus, mit grauem Haar, Schifferkrause, dunklem Halstuch, vorn quer gebunden, dunklem Jackett, ein schmales Band am Revers, vor halbdunklem, neutralem Hintergrund. Unter dem rechteckigen Bildfeld links die Bildnummer "8800", rechts der Name des Dargestellten und seine Lebensdaten, unten links die Angabe: "Photographische Gesellschaft Berlin".
Bemerkung: Im "Zugangsbuch Sondersammlungen Porträts 1931-1944" unter "Herkunft" die Angabe "Hanfstaengl, München" und unter "Wert" der Betrag 3,60 Mark.
Personeninformation: "Vater des Ruhrgebiets" Übernahme durch Franz Hanfstaengel : 01.01.1927

Material/Technik
Papier; Heliogravüre
Maße
162 x 121 mm (Höhe x Breite) (Bildformat)
467 x 335 mm (Höhe x Breite) (Blattformat)
240 x 173 mm (Höhe x Breite) (Maße Plattenrand)
Standort
Deutsches Museum, München, Archiv
Weitere Nummer(n)
PT 01352/02 GF (Bestand-Signatur)
1942 PT C 98 (Altsignatur)
Würdigung
Datenbereitstellung aus dem Projekt "DigiPortA - Digitalisierung und Erschließung von Porträtbeständen in Archiven der Leibniz-Gemeinschaft"

Verwandtes Objekt und Literatur
Publikation: Harkort, Friedrich: Die Preußische Marine u[nd] die deutsche Flotte. - 1861
Publikation: Harkort, Friedrich: Zweiter Bürger- und Bauernbrief. - 1852
Publikation: Harkort, Friedrich: Die Landwehr u[nd] das Budget von 1852. - 1852
Publikation: Harkort, Friedrich: Bemerkungen über die Preußische Volksschule und ihre Lehrer. - 1842
Publikation: Harkort, Friedrich: Ueber Armenwesen, Kranken- und Invalidenkassen. - 1856
Publikation: Harkort, Friedrich: Bemerkungen über die Hindernisse der Civilisation und Emancipation de*. - 1844
Publikation: Harkort, Friedrich: Bürger- und Bauernbrief, 1851. - 1912
Publikation: Hövel, Friedrich von: Hinterlassene Schriften
Publikation: Die belgischen Bergwerks-Gesetze. - 1849

Bezug (was)
Unternehmer (Beruf)
Politiker (Beruf)
Bergbau
Maschinenelemente
Sonstige
Bezug (wer)
Bezug (wo)
Westerbauer (Geburtsort)
Stadtbezirk Dortmund-Hombruch (Sterbeort)
Klassifikation
Porträt (Sachbegriff)

Ereignis
Geistige Schöpfung
(wo)
Berlin (Verlagsort)
(wann)
ca. 1890 - 1930
Ereignis
Provenienz
(Beschreibung)
Franz Hanfstaengl, Kunstverlag und -handel in München.; Porträtsammlung des Deutschen Museums, München: angelegt seit 1903, Mischbestand aus Fotografien, Druckgrafiken, Fotografien und Gemälden, Fokus auf Naturwissenschaft und Technik.

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Es gelten die Nutzungsbedingungen des Archives des Deutschen Museums München
Letzte Aktualisierung
24.08.2023, 12:08 MESZ

Objekttyp

  • Druckgrafik

Entstanden

  • ca. 1890 - 1930

Ähnliche Objekte (12)