Dokument

18) Bericht und Antrag von Statthalter und Regenten, dass die Güter der Ausgetretenene und Schuldhaften von Weinsberg zwar angeschlagen wurden, gegenwärtig aber keine Käufer aufzutreiben sind. Deswegen wird empfohlen, diese Güter dem Grafen Ulrich von Helfenstein in Freundschaft zum Kauf anzubieten, 15. Dezember 1525

Signatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 54 Bü 18, 18
Archivalientitel
Matern Feuerbachers Bemühungen um Aufhebung des württembergischen Landesverweises nach seinem Freispruch durch das Hofgericht Rottweil; Entschädigungsklagen von Helfenstein, Abt von Bebenhausen wegen der Plünderung des Bebenhäuser Hofes in Stuttgart und Tübinger Hans Spengler wegen der Zerstörung der Neckarburg bei Neckartenzlingen

Kontext
Bauernkrieg >> 2. Akten >> 1. Österreichische Regierung in Württemberg >> 1.1. Österreichische Regierung in Württemberg >> Matern Feuerbachers Bemühungen um Aufhebung des württembergischen Landesverweises nach seinem Freispruch durch das Hofgericht Rottweil; Entschädigungsklagen von Helfenstein, Abt von Bebenhausen wegen der Plünderung des Bebenhäuser Hofes in Stuttgart und Tübinger Hans Spengler wegen der Zerstörung der Neckarburg bei Neckartenzlingen
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 54 Bauernkrieg

Indexbegriff Person
Indexbegriff Ort
Weinsberg HN; Bluttat

Laufzeit
1527-1532

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
20.01.2023, 16:52 MEZ

Objekttyp


  • Dokument

Entstanden


  • 1527-1532

Ähnliche Objekte (12)