• Ergebnis 1 von 1

Volksempfänger Göbbels Schnauze DKE

Objektbezeichnung:
Radio
Mehr anzeigen
Objektbeschreibung:
Der Volksempfänger war als Rundfunkgerät schon konkurrenzlos billig. Noch preiswerter war der Deutsche Kleinempfänger (DKE), der 1938 nach massiver Unterstützung durch den Reichspropagandaminister auf den Markt kam und 25 RM kostete.
Seinen Spitznamen "Goebbels-Schnauze" erhielt das Gerät, weil die Stimme des Reichspropagandaministers wegen der schlechten Empfangsqualität in extremer Form zu hören war.
Mehr anzeigen
Ereignis:
Herstellung
Mehr anzeigen
(wann):
1939
Mehr anzeigen
Schlagwort:
Volksempfänger; Rundfunkempfänger; Funkempfänger
Mehr anzeigen
Standort:
TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim
Mehr anzeigen
Inventarnummer:
EVZ:1986/0196
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim
Letzte Aktualisierung: 29.04.2019, 16:10 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Volksempfänger Göbbels Schnauze DKE