Philipp IV., Hanau-Lichtenberg, Graf

Philipp IV., Hanau-Lichtenberg, Graf

Geboren: 20. September 1514, Babenhausen (Hess)
Gestorben: 19. Februar 1590, Lichtenberg (Region) (Landkreis Hof)

Hat mitgewirkt an:

  1. Urk. Lehmann 618, 1570 Juli 25, Bitsch [?]
    Philipp (1514 - 1590). - Butsch, : 1570 Juli 25, (Datŭm Butsch [?]. den 25 tag Jủlij Anno 1570∙)
Alle Objekte (1)

Wird thematisiert in:

  1. Kaufbrief des Abts des Klosters Schwarzach gegen den Grafen Philipp IV. zu Hanau-Lichtenberg über des Klosters großen und kleinen Zehnten zu Scherzheim, Lichtenau, Muckenschopf und Helblingen...
    1554 April 23 (uf St. Jörgentag 1554), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, 37 Baden-Baden
  2. Kaufbrief des Abts des Klosters Schwarzach gegen den Grafen Philipp IV. zu Hanau-Lichtenberg über des Klosters großen und kleinen Zehnten zu Scherzheim, Lichtenau, Muckenschopf und Helblingen...
    1554 April 23 (uf St. Jörgentag 1554), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, 37 Baden-Baden
  3. Graf Philipp von Hanau der Ältere belehnt Werner Gayling von Altheim und seine Neffen Georg und Heinrich, Söhne des Phlipp Gayling, mit dem Dorf Wald-Amorbach (Amerbach).
    1563 Februar 9, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg, T 101/1 Gayling von Altheim'sches Gesamtarchiv Ebnet: Urkundenselekte
  4. Die Schultheißen von Littenheim (Leutenheim) und Lupstein (Lupfstein) bestätigen auf Antrag von Graf Philipp dem Älteren von Hanau, Hans Ingold von Straßburg, dem Abt von Marmoutier (Maursmünster),...
    1564 Mai 14-1564 Mai 20, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg, T 101/1 Gayling von Altheim'sches Gesamtarchiv Ebnet: Urkundenselekte
Alle Objekte (31)