Urkunden

Die Schultheißen von Littenheim (Leutenheim) und Lupstein (Lupfstein) bestätigen auf Antrag von Graf Philipp dem Älteren von Hanau, Hans Ingold von Straßburg, dem Abt von Marmoutier (Maursmünster), den Edlen von Wülsberg und den Kindern von Berhard von Lützelsburg die Erneuerung des gemeinsamen Gültguts in den Bannen Littenheim und Lupstein.

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg, T 101/1 Nr. 1078
Alt-/Vorsignatur
Hefele Nr. 1062
Sprache der Unterlagen
Deutsch
Sonstige Erschließungsangaben
Schaden: stark beschädigt

Überlieferungsart: Abschrift

Publiziertes Regest: Dr. Friedrich Hefele, Freiherrlich von Gaylingsches Archiv im Schlosse zu Ebnet bei Freiburg, in: Mitteilungen der Badischen Historischen Kommission, Nr. 39, 1917, abgedruckt in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins N.F. Bd. 32, 1917

Anmerkungen: Libell mit Pergamenteinband; beiliegend: "Spezifikation" des Gültguts Lupstein

Kontext
Gayling von Altheim'sches Gesamtarchiv Ebnet: Urkundenselekte >> Urkunden der Familie von Fleckenstein
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Freiburg, T 101/1 Gayling von Altheim'sches Gesamtarchiv Ebnet: Urkundenselekte

Indexbegriff Person
Indexbegriff Ort
Littenheim [F]
Lupstein [F]
Marmoutier [F]

Laufzeit
1564 Mai 14-1564 Mai 20

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
30.05.2023, 12:19 MESZ

Objekttyp


  • Urkunden

Entstanden


  • 1564 Mai 14-1564 Mai 20

Ähnliche Objekte (12)