Kalenderblatt: 20. April
Eine französisch-polnische Entdeckung, ein französisch-österreichischer Krieg und ein deutscher Romantiker ...
Letzte Änderung: 26.01.2021, 13:11 Uhr
  • Die Schlacht bei Abensberg am 20. April 1809

    Bild
    1809: In der Schlacht von Abensberg besiegen die französischen Soldaten, die von Kaiser Napoleon I. (Napoleon Bonaparte) befehligt werden und durch württembergische und bayerische Truppen unterstützt werden, ihre österreichischen Gegner. Die Schlacht ist Teil des so genannten fünften Koalitionskrieges zwischen Österreich und Frankreich, der mit dem Frieden von Schönbrunn und einer Niederlage Österreichs endete.
  • Marie Curie

    Karolina Gruszka in "Marie Curie" (2015/16)
    1902: Das Ehepaar Marie und Pierre Curie isolieren in Paris das chemische Element Radium als Zerfallsprodukt von Uran aus der Pechblende. Für die Eigenschaften, die sie für diesen Stoff beobachten, führen die Forscher den Begriff der Radioaktivität ein. 1903 erhielten die Curies für ihre Arbeit gemeinsam mit ihrem Kollegen Henri Becquerel den Nobelpreis für Physik.
  • 2 Ballads, op.78 - BSB Mus.ms. 6564 : [without title]

    Loewe, Carl
    1869: Carl Loewe stirbt. Der im Jahr 1796 geborene Komponist der deutschen Romantik ist vor allem für seine Balladen bekannt. Daneben schrieb er auch geistliche Oratorien und Kantaten sowie Opern, Sinfonien und Kammermusik.