• Ergebnis 1 von 1

Schiene

Objektbezeichnung:
Skulptur
Objektbeschreibung:
Diese aus einer Edelstahlfläche bestehende Skulptur nimmt auf das Trag- und Führungsinstrument im Schienenverkehr der Rheinbahn Bezug: die Schiene, in der der Verkehr notwendigerweise gleitet. Es handelt sich jedoch nicht um ein buchstäbliches Zitat, lässt die echte Stahlschiene doch Freiraum zwischen den paarigen Rillen.
Funktionsverändert ist diese Schiene dadurch, dass nur eine etwa 15 cm breite Rille vorhanden ist, die mittig zwischen breiten Edelstahlflächen ihre Position gefunden hat. Sie durchstößt diese in ihren Endpunkten nicht, sondern erfährt innerhalb der stelenartigen Plastik ihre Begrenzung.
In seiner Struktur leicht verändert ist somit ein funktionales Element zum Kunstwerk erhoben.

Rita Schulze Vohren
Material/Technik:
Edelstahl
Ereignis:
Herstellung
(wann):
10.7.1986 (Aufstellung)
Klassifikation:
Objektkunst (Sachgruppe)
Standort:
Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf
Inventarnummer:
KA.SB308
Letzte Aktualisierung: 22.07.2020, 10:16 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Schiene