Urkunden

Peter Suter von Brügen (=Briach) und Ehefrau Elsa Riedin bekennen, daß Jos [Bentelin], Abt zu Weingarten, ihnen auf Lebenszeit ein Gütlein in Brügen verliehen hat, das derzeit die Schwiegermutter bzw. Mutter ("swiger und muter") innehat. Die Beliehenen müssen es in Ordnung halten, dürfen es nicht schlaizen und nichts entfremden. Jährlich auf Martini entrichten sie Zins und Hubgeld entsprechend dem klösterlichen Rodel. Bei Verletzung der Leihebedingungen verlieren sie das Gütlein. Anspruch auf Aufwendungsersatz besteht nicht.

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 522 I U 409
Alt-/Vorsignatur
fasc. 038 n. 06
B 522 II U 0320

Maße
18,2 x 28,9 (Höhe x Breite)
Sprache der Unterlagen
Deutsch
Sonstige Erschließungsangaben
Aussteller: Peter Suter von Brügen (=Briach) und Ehefrau Elsa Riedin

Empfänger: Jos [Bentelin], Abt zu Weingarten

Siegler: Kaspar von Buchen, Frei Landrichter

Überlieferungsart: Ausfertigung

Siegelbeschreibung: 1 S., stark besch.

Kontext
Weingarten, Benediktinerkloster: Urkunden I >> Urkunden
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, B 522 I Weingarten, Benediktinerkloster: Urkunden I

Indexbegriff Person
Bentelin von Ravensburg, Jodok; Abt von Weingarten
Buchen, Kaspar von; Landrichter
Ried, Els
Suter, Els
Suter, Peter
Weingarten, Jodok Bentelin; Abt
Indexbegriff Ort
Briach : Baienfurt RV; Einwohner
Brügen = Briach : Baienfurt RV

Laufzeit
1469 Oktober 27 (am fritag vor Allerhailigen tag)

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
20.01.2023, 16:51 MEZ

Objekttyp


  • Urkunden

Entstanden


  • 1469 Oktober 27 (am fritag vor Allerhailigen tag)

Ähnliche Objekte (12)