Urkunden

Martin Leins aus dem Hainbach bei Esslingen, in des Herzogs Gefängnis gekommen, weil er gegen seine frühere U. im hzl. Forst mit der Büchse mehrmals nach Wildbret gejagt hatte, auf Fürbitten insbes. seiner Herren - Bm. und Rat zu Eßlingen - freigel., verspricht, künftig alles Waidwerk in Feld und Wald zu unterlassen, wenn er jemand dabei beobachtet, es zu melden und, falls er wieder verdächtigt wird, sich im hzl. Gewahrsam zu stellen, und schwört U. Beilage: 1 Abschr., Pap., nicht besiegelt

Digitalisierung: Landesarchiv Baden-Württemberg

Namensnennung 3.0 Deutschland

0
/
0

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 44 U 7228
Umfang
1 U
Sonstige Erschließungsangaben
Siegler: 1) Wilhelm von Massenbach, Hofrat und Obervogt im Zabergäu 2) Klaus von Grafeneck, württembergischer Haushofmeister

Überlieferungsart: Ausfertigung

Vermerke: 2 S.

Kontext
Urfehden >> 13. Band 13: Weinsberg - Winnenden, Stadt/ Amt / Vogtei/ Forst, auch außeramtliche Orte, Zwiefalter Forst, Speth'sche Besitzungen, Grafschaft Mömpelgard, einzelne Personen >> 13.8 Einzelne Personen ("Merkwürdige Personen")
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 44 Urfehden

Indexbegriff Person
Indexbegriff Ort
Esslingen am Neckar ES
Hainbach s. Kennenburg
Kennenburg : Esslingen am Neckar ES
Zabergäu
Indexbegriff Sache
Waidwerk

Laufzeit
1549 Dezember 20

Weitere Objektseiten
Digitalisat im Angebot des Archivs
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
20.01.2023, 16:50 MEZ

Objekttyp


  • Urkunden

Entstanden


  • 1549 Dezember 20

Ähnliche Objekte (12)