Archivale

Strafsache gegen Gertrud Kocinski geb. Segnitz, *16.7.1903, wohnhaft Wittenberge, wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit (Denunziation; Geschädigte: Ehemann Willi Kocinski, *15.3.1902, und Hans Steppat, *4.4.1898, Rundfunkverbrechen)

Enthält nur: Beschluss über die Einleitung des Strafverfahrens nach Direktive 38. - Urteil (Landgericht Neuruppin - Zweigstelle Brandenburg/Havel StKS 28/48). - Strafnachricht, 1949, 1958.

Archivaliensignatur
Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA), 161 NS-Archiv VgM 10165 A. 06

Bestand
161 NS-Archiv (112371) Rep. 161 NS-Archiv des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS)
Kontext
Rep. 161 NS-Archiv des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) >> Provinz Mark Brandenburg/Land Brandenburg (1945 ff.) >> Entnazifizierung >> Strafverfolgung auf Grund des SMAD-Befehls 201 (Verbrechen nach Direktive 38 des Alliierten Kontrollrates und nach Kontrollratsgesetz Nr. 10) >> Straf- und Ermittlungsverfahren bei den Staatsanwaltschaften, Urteile, Strafvollzug >> Straf- und Ermittlungsakten

Laufzeit
1948-1958

Weitere Objektseiten
Letzte Aktualisierung
06.06.2024, 10:41 MESZ

Objekttyp

  • Archivale

Entstanden

  • 1948-1958

Ähnliche Objekte (12)