• Ergebnis 1 von 1

Akten des im Monat April und Mai 1595 gehaltenen Landtags betr. die Übernahme oder Vorlehnung der zum Besigheimer und Mundelsheimer Kauf erforderlichen 200.000 fl. und Beilegung der von der Landschaft übergebenen Gravamina. Nr. 1-34 und Direktorium. Nr. 1 a):...

Vollständiger Titel:
Akten des im Monat April und Mai 1595 gehaltenen Landtags betr. die Übernahme oder Vorlehnung der zum Besigheimer und Mundelsheimer Kauf erforderlichen 200.000 fl. und Beilegung der von der Landschaft übergebenen Gravamina. Nr. 1-34 und Direktorium. Nr. 1 a): Konzept-Ausschreiben des Landtags halber auf 28. April 1595 zu erscheinen. 1595 Apr. 4 b): Duplicat dieses Konzepts. Nr. 2: Bericht des Vogts zu Backnang, dass er wegen Fieber nicht zum Landtag komme. 1595 Apr. 26 Nr. 3: Concept der Proposition. 1595 Apr. 28 Nr. 4 a): Gewält der Prälaten zum Landtag 1595. Lit. A-C b): Gewält der Städte zum Landtag 1595. Nr. 1-54 Nr. 5 a): Des Kleinen und Grossen Ausschusses der Landschaft erst im April 1594 übergebene Gravamina mit Herzog Friedrichs Marginalien. 1594 Apr. 11 b): Duplicat derselben. Nr. 6 a): Des Ausschusses Anbringen wegen Änderung und Ringerung der Schüler in Klosterschulen. 1594 Mai 16 b): Des Kleinen Ausschusses Anbringen wegen der Köster Haushaltung. 1594 Juni 2 Nr. 7 a): Der Landschaft letzte Gravamina. 1595 Apr. 28 b): Appendix gravaminum. Nr. 8 a): Anbringen des Kleinen Ausschusses betr. Änderung der Klosterschulen und anderes in den Klöstern. 1594 Juni 2 b): Der Prälaten und Gemeiner Landschaft erste Erklärung auf die Proposition. 1595 Apr. 29 Nr. 9: Vogt zu Stuttgart berichtet, wie es mit des neuen Spitals Dotation und der Krankenwärter beschaffen ist. 1595 Apr. 29 Nr. 10: Johann Baisch berichtet über das neue Spital zu Stuttgart. 1595 Apr. 29 Nr. 11: Extract aus der Landschaft Gravaminibus, das Widertäuferische Gut betreffend, samt dem Bericht der Kirchenräte. 1595 Apr. 30 Nr. 12: Concept Fürstl. Resolution auf die Landschaftl. erste Erklärung. 1595 Apr. 30 Nr. 13 a): Extract aus den landschaftl. Gravamina, den kleinen Zehenden betreffend, samt Decret an die Kirchenräte. 1595 Apr. 30 b): Untertäniger Bericht und Bedenken der Kirchenräte ausser der Landschaft gravaminibus des kleinen Zehenden der Ministrorum und Pfarrer im Land. 1595 Mai 1 Nr. 14: Des Vogts zu Nagold Bericht deren von Haiterbach Beschwerung halb wegen des Rauchhaberns. 1595 Mai 1 Nr. 15: Prälaten und Landschaft zweite Erklärung der 200.000 fl. halb an dem Besigheimer und Mundelsheimer Kaufschilling. 1595 Mai 1 Nr. 16: Fernere Fürstl. Resolution betr. den Besigheimer und Mundelsheimer Kaufschilling und der Landschaft Gravaminum. 1595 Mai 2 Nr. 17: Der Prälaten und Landschaft Antwort auf vorstehende Resolution. 1595 Mai 2 Nr. 18: Vogt und Geistlicher Verwalter zu Beilstein bittet um Erlaubnis zu seinem Amt zu ziehen. 1595 Mai 2 Nr. 19: Decretum der Amtleut halb zu berichten, warum sie bei der Landschaft nicht in den besondern Ausschuss gezogen worden. 1595 Mai 3 Nr. 20: Prälaten und Landschaft berichten, warum die Amtleut bei dem Landtag zum Ausschuss nicht gezogen wurden, auch überhaupt wegen Ersetzung des Grossen und Kleinen Ausschusses. 1595 Mai 3 Nr. 21: Resolution auf der Landschaft übergebene Gravamina. 1595 Mai 3 Nr. 22: Endliche Resolution der begehrten 200.000 fl. halb zum Besigheimer und Mundelsheimer Kauf. 1595 Mai 3 Nr. 23: Prälaten und Landschaft Erklärung wegen der 200.000 fl. 1595 Mai 5 Nr. 24: Weitere Resolution der 200.000 fl. und insbesondere auch der 600.000 fl. halber, die 1583 zur Landschaft gekommen. 1595 Mai 5 Nr. 25: Vogt zu Dornstetten bittet um Erlaubnis, zu seinem Amt und ihn der übergebenen Gravaminum halb für entschuldigt zu halten. 1595 Mai 5 Nr. 26: Gemeine Prälaten und Landschaft (auserhalb des Kleinen und Grossen Ausschusses) entschuldigen beide Ausschüsse der übergebenen Graviminum halb. 1595 Mai 5 Nr. 27: Resolution der Amtleut halb, so in den Neben-Ausschuss zu ziehen und Ersetzung des Kleinen und Grossen Ausschusses. 1595 Mai 7 Nr. 28: Der Landschaft Gegenerklärung auf die Fürstl. Resolutiones über ihre Gravamina. 1595 Mai 7 Nr. 29: Concept fernerer fürstl. Resolution auf der Landschaft Erklärung. 1595 Mai 9 Nr. 30: Der Landschaft endliche Erklärung. 1595 Mai 10 Nr. 31 a): Concept schliesslicher fürstl. Resolution. 1595 Mai 12 b): Copie der schliesslichen fürstl. Resolution. 1595 Mai 12 Nr. 32 a): Zehn Prälaten im Herzogtum berichten wegen Versteuerung der Gülten, aus was Ursachen sie einesteils selbige bisher nicht versteuert und welchergestalt sie selbige hinfüro zu versteuern erbietig. 1595 Mai 16 b): Copie der Privilegien, von Herzog Ludwig zu Württemberg an Dr. Eberhard Bidenbach, Abt zu Bebenhausen, gegeben. 1575 Jan. 29 Nr. 33: Der Geheimen Räte Anbringen die Publication des Landtags-Abschieds betr., wo solches geschehen und ob die von der Landschaft möchten zur letzen beim Essen zu Hof behalten werden. 1595 Mai 16 Nr. 34: Concept Abschied. 1595 Mai 17 Nr. 35: Befehl Herzog Friedrichs von Württ. an die Landschreiberei-Verwalter, um Vorlage eines Berichts über die zu dem Herzogtum erkauften Flecken, die gemeiner Landschaft noch nicht inkorporiert seien. 1595 März 14 Verzeichnis der Landschreiberei über die erkauften Flecken mit Angabe der Kaufsummen. 1595 März 16 Bericht der Hofregistratoren Sigmund Reyhing und Jonathan Sautter über erkaufte und inkorporierte Flecken. 1595 März 23 Nr. 36: Extrakt aus der Landtags-Abred. 1595
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 34 Bü 23 a
Mehr anzeigen
Kontext:
Landschaft >> II. Akten >> II.2. Landtagsverhandlungen (1520-1629)
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1575-1595
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Archivale
Mehr anzeigen
Indexbegriff Ort:
Backnang WN
Beilstein HN
Besigheim LB
Dornstetten FDS
Mundelsheim LB
Nagold CW
Stuttgart S
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 34 Landschaft
Mehr anzeigen
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 07.12.2021, 17:56 MEZ