Journal article | Zeitschriftenartikel

Review: Andreas Lösch (2001). Genomprojekt und Moderne. Soziologische Analysen des bioethischen Diskurses

LÖSCH legt mit "Genomprojekt und Moderne" eine Analyse der (vornehmlich deutschen resp. europäischen) Diskurse über Biotechnologie und Bioethik vor. Er zeigt die Konstruktion wissenschaftlicher "Wahrheit" und ihre Objektivierung, die Umsetzung dieser Objektivierung in Normen und Regulationen und die Rückwirkung dieser Normen auf Individuen, v.a. in genetischer Diagnostik und Beratung. LÖSCHs inspirierende Interpretationen machen den Band durchaus lesenswert, wenngleich seine empirische Fundierung stellenweise unzureichend ist.

Weitere Titel
Review: Andreas Lösch (2001). Genomprojekt und Moderne. Soziologische Analysen des bioethischen Diskurses [Genome Project and Modernity. Sociological Analyses of the Bioethical Discourse]
Reseña: Andreas Lösch (2001). Genomprojekt und Moderne. Soziologische Analysen des bioethischen Diskurses [El proyecto genoma y la modernidad. Análisis sociológico del discurso bioético]
Sprache
Deutsch
ISSN
1438-5627
Anmerkungen
Status: Veröffentlichungsversion; begutachtet

Erschienen in
Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 5(3)

Thema
Diskursanalyse

Ereignis
Geistige Schöpfung
(wer)
Schäfer, Mike S.
Ereignis
Veröffentlichung
(wo)
Deutschland
(wann)
2004

URN
urn:nbn:de:0114-fqs0403154
Letzte Aktualisierung
21.06.2024, 16:27 MESZ

Objekttyp

  • Zeitschriftenartikel

Beteiligte

  • Schäfer, Mike S.

Entstanden

  • 2004

Ähnliche Objekte (12)